Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirk Amstettens in Amstetten

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit legten 21 Mitglieder der Feuerwehrjugendgruppe Euratsfeld-Aigen den Wissenstest in Amstetten ab. Bei Stationen wie: Dienstgrade, Knoten, Geräte für den Brand und Technischen Einsatz, Kleinlöschgeräte und vielen mehr zeigten die Jugendlichen ihr Können.

Die Jugenstunden vor dem Wissenstest wurden genützt um das erforderliche Wissen zu erlernen beziehungsweise zu festigen.

Sehr gut vorbereitet und top motiviert machte sich die Jugendgruppe Samstagfrüh auf den Weg nach Amstetten um dort das begehrte Wissenstestabzeichen zu erwerben. Das bereits erprobte Wissen der letzten Wochen wurde von den Burschen wieder bestätigt.

Die Burschen absolvierten je nach Wissensstufe die erforderlichen Stationen. Auch die jüngsten unserer Gruppe meisterten ihre Aufgaben wie das Erkennen von Geräten und Hinweisschildern, Warnsignale und das richtige Verhalten im Brandfall bestens.

Beim Wissenstest nehmen sämtliche Jugendgruppen des Bezirkes Amstetten teil. Neben der Wissensüberprüfung treffen die Burschen und Betreuer  auch viele Freunde und Kollegen aus anderen Feuerwehren.

Bei einer Abschlussansprache des Bezirkskommandanten OBR Katzengruber Rudolf bekamen die Jugendlichen, welche in der Stufe Gold angetreten sind, ihr Abzeichen überreicht. Auch die restlichen Jugendlichen bekamen im Anschluss von Kommandant OBR Katzengruber ihr verdientes Abzeichen überreicht.

Die Kommandos der Feuerwehren Aigen und Euratsfeld sind auf die Leistungen ihrer gemeinsamen Jugendgruppe sehr stolz und gratulierten den Burschen dazu.

picasaView plugin: Could not load data from picasaweb. Maybe the user or specified album does not exist?
This was the generated url which failed at picasaweb: https://picasaweb.google.com/data/feed/api/user/117203500084145262652/album/6410359334050919489?kind=photo&thumbsize=144u&start-index=1
It returned the following data:
The Picasa API is deprecated. See https://developers.google.com/picasa-web/ for more details and the migration guide.