Heuer wurde die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Amstetten von der Betriebsfeuerwehr Buntmetall zu einer Räumungsübung eingeladen. Nach der Räumung des Bürogebäudes, wobei einige Personen mittels Steig Amstetten gerettet werden mussten, beziehungsweise eine Person wurde von dem Atemschutztrupp der Euratsfelder Feuerwehr ins Freie gebracht. Im Anschluss wurden noch einige gefährliche Stoffe in Sicherheit gebracht. Hierzu legte der Atemschutztrupp Schutzanzüge Stufe 3 an. Herzlichen Dank der BTF Buntmetall für die Übungseinladung.

 

Fotos

IMG_8501.JPG IMG_8503.JPG IMG_8509.JPG IMG_8508.JPG IMG_8505.JPG IMG_8510.JPG IMG_8519.JPG IMG_8520.JPG IMG_8512.JPG IMG_8514.JPG IMG_8522.JPG IMG_8535.JPG IMG_8534.JPG IMG_8526.JPG IMG_8538.JPG IMG_8539.JPG IMG_8541.JPG IMG_8547.JPG IMG_8545.JPG IMG_8544.JPG IMG_8549.JPG IMG_8551.JPG IMG_8552.JPG IMG_8558.JPG
Bild 1 von 24