Öl-Spur nach technischen Defekt an einem Kraftfahrzeug

Montagnachmittag wurden die Einsatzkräfte der Euratsfelder Feuerwehr erneut zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert. Ein PKW hat aufgrund eines technischen Defekts Öl auf der Fahrbahn der L89 verloren. Die Lenkerin konnte ihr Kraftfahrzeug noch auf den angrenzenden Fahrradweg abstellen. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommen und der Lage des Einsatzortes musste zusätzlich zur Verkehrsabsicherung der Verkehr von geschultem Personal geregelt werden.
Mittels Öl-Bindemittel wurde das Öl gebunden und danach mit Wasser von der Fahrbahn entfernt.
Rund 1,5 Stunden nach der Alarmierung konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Fotos

DSC_0008.JPG DSC_0010.JPG DSC_0011.JPG DSC_0012.JPG DSC_0015.JPG DSC_0018.JPG DSC_0019.JPG DSC_0020.JPG DSC_0025.JPG DSC_0027.JPG DSC_0029.JPG DSC_0030.JPG DSC_0033.JPG DSC_0035.JPG DSC_0036.JPG
Bild 1 von 15