Fahrmanöver missglückt

Während zahlreiche Mitglieder noch beim Binden der Öl-Spur auf der L89 im Einsatz standen wurden drei Einsatzkräfte, welche bereits eingerückt waren vom Schadstoffeinsatz, darüber informiert das bei einem missglückten Fahrmanöver ein PKW zu der Garagenmauer rutscht und nicht mehr weiter konnte. Auch dieser PKW wurde aus seiner misslichen Lage befreit. Mit Muskelkraft wurde das Heck von der Mauer distanziert und rückwärts vom Mauerwerk weggerollt werden.