Montagvormittag wurde die Feuerwehr Euratsfeld mittels Sirene und Pager erneut zu einer Menschenrettung alarmiert. Diesmal ins Einsatzgebiet der FF Ferschnitz zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr.
Bei der Anfahrt der Einsatzkräfte aus Euratsfeld konnte glücklicherweise Entwarnung seitens der Einsatzleitung gegeben werden. Es war kein technisches Gerät für die Befreiung der Person aus dem PKW erforderlich.

So rückte die FF Euratsfeld wieder ins Feuerwehrhaus ein.