Dienstag-Nachmittag wurde die Feuerwehr Euratsfeld zu einem Verkehrsunfall Höhe Feldmühle mittels Sammelruf alarmiert. Ein PKW Lenker kam aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte gegen einen Brückenpfeiler. Glücklicherweise wurde der Lenker nicht im Fahrzeug eingeklemmt und konnte durch die Hilfe der Ersthelfer und dem Roten Kreuz sein Fahrzeug verlassen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und mit der Erkundung begonnen. Nach dem Abtransport des PKW Lenkers begannen die Einsatzkräfte mit den Aufräumarbeiten für die Fahrzeugbergung wurde Last St. Georgen/Y. nachalarmiert. Während der Fahrzeugbergung war die Straße kurzzeitig gesperrt, welche nach den Bergungsarbeiten wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Fotos

IMG_9668.2.JPG IMG_9669.JPG IMG_9671.2.JPG IMG_9672.JPG IMG_9674.JPG IMG_9679.JPG IMG_9684.JPG IMG_9686.JPG IMG_9699.JPG IMG_9700.JPG IMG_9703.JPG IMG_9704.JPG
Bild 1 von 12