Gesamtübung Winklarn 5.September 2018

Zu einer Gesamtübung mit Stationsbetrieb wurde unsere Feuerwehr von der FF Winklarn am
05. September eingeladen. Übungsannahme war ein Brand einer Wohnhausanlage.
Da eine Person als vermisst gemeldet wurde, mussten Atemschutztrupps zur genauen Erkundung in
das Gebäude geschickt werden und konnten den Brand löschen, sowie die vermisste Person retten.
Die restliche Mannschaft stellte die Wasserversorgung sicher, führte einen Notfallcheck bei der Station
„FMD“ durch, und weiters musste ein undichtes Ölfass bei der Station „Schadstoff“ abgedichtet
werden. Auch die Funker kamen bei dieser Übung nicht zu kurz. Im Anschluss an die
Übungsbesprechung wurden die teilnehmenden Feuerwehren zu einer Jause eingeladen.

Fotos

IMG_7127.JPG IMG_7129.JPG IMG_7131.JPG IMG_7132.JPG IMG_7134.JPG IMG_7135.JPG IMG_7137.JPG IMG_7139.JPG IMG_7141.JPG
Bild 1 von 9