Brand in einem Wohnhaus mitten im Ortgebiet lautete die Übungsannahme der Montagsübung.
Enge Platzverhältnisse und große unübersichtliche Gebäudeteile forderten die Einsatzkräfte der
Feuerwehr Euratsfeld bei der Einsatzübung. In einer Wohnung brach Feuer aus, wobei es zu einer
starken Rauchentwicklung kam. Der Brandrauch breitete sich rasch auf die weitere Wohnung aus und
so war es für die Bewohner nicht mehr möglich diese gefahrlos zu verlassen.
Seitens der Feuerwehr wurde die Menschenrettung über eine Leiter durchgeführt und zwei
Atemschutztrupps führten im Inneren die Erkundung und Brandbekämpfung durch. Parallel wurden
von außerhalb der Dachbereich geschützt, die Löschwasserversorgung sichergestellt, Übungsstelle
gesichert und die Beleuchtung aufgebaut.

Fotos

IMG_6923.JPG IMG_6926.JPG IMG_6928.JPG IMG_6929.JPG IMG_6930.JPG IMG_6933.JPG IMG_6937.JPG IMG_6939.JPG IMG_6944.JPG
Bild 1 von 9