Am Freitagmorgen, kurz vor Arbeitsbeginn der meisten Mitglieder oder am Ende ihrer Nachschicht, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Euratsfeld, Ferschnitz und St. Georgen/Ybbsfelde zu
einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung ins Einsatzgebiet von Ferschnitz alarmiert. Auf einer spiegelglatten Fahrbahn machten sich 18 Kameraden/-innen mit drei Fahrzeugen auf den Weg zum Einsatzort. Den Einsatzkräften bot sich folgende Lage: Ein PKW lag am Dach, wobei der Lenker das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen konnte. Die FF Euratsfeld stand in Bereitschaft und rückte nach der erfolgreichen Menschenrettung der Feuerwehr Ferschnitz wieder ins Feuerwehrhaus ein.