Inspektion

Bei der jährlich vorgeschriebenen Inspektion durch den Unterabschnittskommandanten HBI Johannes Kammleitner, welche am 31. Oktober 2019 durchgeführt wurde, war auch ...

Begehung Landhotel Gafringwirt

Im Zuge des vorbeugenden Brandschutzes, durften wir im Rahmen unserer Montagsschulung das gesamte Objekt des Landhotel Gafringwirt besichtigen. Die Betreiber ...

Reinigung

Zweimal im Jahr wird das Feuerwehrhaus Euratsfeld und die Einsatzfahrzeuge mit der Ausrüstung  gründlich gereinigt, das fand am 26. Oktober 2019 ...

Inspektion 31.Oktober 2019

Bei der jährlich vorgeschriebenen Inspektion durch den Unterabschnittskommandanten HBI Johannes Kammleitner, welche am 31. Oktober 2019 durchgeführt wurde, war auch der Zustand der FF Fahrzeuge, der Gerätschaften und des FF Hauses sowie die Einsatzbereitschaft ein Thema. Im Schwerpunkt der Inspektion standen heuer folgende Themen: Einsatzleitung, Atemschutz, Löschangriff und einiges mehr. Die Dienstbücher und Niederschriften von Protokollen wurden genauso durchgesehen. Im Anschluss verkündigte HBI  Kammleitner das Ergebnis seiner Begutachtung und gratulierte zur einer sehr guten Führung der Feuerwehr. Auch Vize Bürgermeister Johann Engelbrechtsmüller, welcher sich der Gratulation anschloss, nahm an der Inspektion teil. Weiters erhielt die Feuerwehrjugend je einen Pokal für …

Im Zuge des vorbeugenden Brandschutzes, durften wir im Rahmen unserer Montagsschulung das gesamte Objekt des Landhotel Gafringwirt besichtigen. Die Betreiber führten durch das Gebäude und Nebengebäude und wiesen auf wichtige Einbauten/Einrichtungen des vorbeugenden Branschutz hin wie z.B. Fluchtwege, Absperrhahn für Gas, Hauptverteiler für Strom, etc.. Bereits am Nachmittag, wurde gemeinsam mit dem Hubsteiger der Feuerwehr Amstetten die besten Aufstellflächen für Hubrettungsgeräte ermittelt, welche im. Lageplan eingepflegt werden. Die regelmäßigen Begehungen ermöglichen ein schnelles und professionelles Helfen im Ernstfall. Ein herzliches Dankeschön möchten wir an das Landhotel Gafringwirt aussprechen, für die tolle Führung und an die FF Amstetten für die Unterstützung.

Reinigung 26.Oktober 2019

Zweimal im Jahr wird das Feuerwehrhaus Euratsfeld und die Einsatzfahrzeuge mit der Ausrüstung  gründlich gereinigt, das fand am 26. Oktober 2019 statt. Die gesamten Geräte wurden aus den Fahrzeugen entnommen und neben der Reinigung auch auf  Funktionalität und Vollständigkeit geprüft. Zusätzlich nützt das Fahrmeisterteam den Putztag für Kontrollarbeiten an den Fahrzeugen und stellt im Herbst die Wintertauglichkeit unseres Fuhrparks her, wobei auch die Winterreifen gleich montiert worden sind. Das Kommando bedankt sich für die zahlreichen unterstützenden Hände.

Nach mehrwöchiger Vorbereitung absolvierten zwei Kameraden, welche im Sommer von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Einsatzdienst überstellt wurden, das Abschlussmodul Truppmann. Dazu bereiteten sie sich bei mehreren Terminen feuerwehrintern und bei einem zweitägigen Modul in Euratsfeld vor. Ohne Probleme meisterten Sie die theoretische und praktische Erfolgskontrolle. Ebenso besuchten zwei Mitglieder das Modul „Arbeiten in der Einsatzleitung“ und Führerschein C und E zu C. Auch in den nächsten Wochen stehen noch mehrere Modulbesuche für die Mitglieder am Programm, wie z.B.: der Atemschutzgeräteträger und Staplerschein. Bei den Modulen im Bezirk und Abschnitt waren bzw. werden auch einige Kameraden als Lehrbeauftragte und Modulleiter …

Wasserentnahmestellen 21.Oktober 2019

Das Thema der Montagschulung am Montag, den 21. Oktober 2019 waren Wasserentnahmestellen, im speziellen wurden hier die Tiefbrunnen und C-Anschlüsse bei Drucksteigerungen bzw. Pumpstationen thematisiert. Daher wurden viele von Ihnen im Ortsgebiet von Euratsfeld angefahren und diese lokalisiert und begutachtet. Zusätzlich wurden weiter vorhandene Wasserentnahmestellen besprochen, um im Einsatzfall für eine rasche Löschwasserversorgung gerüstet zu sein.

Festabschluss 21.Oktober 2019

Der Festausschuss und das Kommando der FF Euratsfeld sagten am Samstag den 19. Oktober 2019 bei Allen freiwilligen Helfern, Partnern der Feuerwehrmitglieder, den zahlreichen unterstützenden Firmen, der Gemeindeführung und vielen weiteren Gönnern „ DANKE“! Eine Veranstaltung, wie das Sommerfest der Feuerwehr Euratsfeld, wäre ohne die zahlreiche Hilfe nicht möglich. Bei einem gemeinsamen Essen wurde ein Rückblick auf das Fest 2019 gehalten und das fixierte Musikprogramm für das Jahr 2020 präsentiert. Die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld bedankt sich nochmals bei Allen Unterstützern und bittet um die Mithilfe im kommenden Jahr. „DANKE!!“

Funklehrgang 20.Oktober 2019

Am Sonntag, den 20. Okt. 2019 nahmen zwei Kameraden der FF Euratsfeld im Feuerwehrhaus Wolfsbach beim Modul „Arbeiten in der Einsatzleitung“ mit positivem Abschluss teil.

Bei der geteilten Ausbildung im Oktober beschäftigte sich die eingeteilte Mannschaft ganz intensiv mit der Tragkraftspritze. Das Ansaugen aus unserem Regenwasserbehälter, sowie die Nachbereitungsmaßnahmen nach einem Einsatz wurden erprobt und besprochen. Währenddessen genossen die eingeteilten Einsatzleiter einen interessanten Einblick in die Flugzeuge und die Abläufe des Flugplatzes in Leutzmannsdorf. Aufgrund der über das Einsatzgebiet verlaufenden Abflug- und Einflugslinie des Flugplatzes, kann es auch für die FF Euratsfeld zu möglichen Einsätzen kommen. Großen Wert wurde auf die Sicherheitseinrichtungen in den Flugzeugen, sowie die Abläufe bei einem möglichen Flugzeugabsturz gelegt. Herzlichen Dank für die Gastfreundlichkeit und den sehr interessanten Einblick in den …

Die FF Euratsfeld begrüßt ihr neues Mitglied Mario Weiß!

T1 Wassergebrechen 4.Oktober 2019

Zu einem Wassergebrechen wurde die FF Euratsfeld mittels Pager am Freitag den  4. Oktober gegen ca. 15.00 Uhr in einem Wohnhauses im Gemeindegebiet von Euratsfeld gerufen. Als die Feuerwehrkameraden beim Objekt ankamen standen sie schon bei der Haustür im Warmwasser, welches vom Heizraum kam. Mittels Gummiwischer und Nassstaubsauger wurden die Wohnräume wieder trocken gelegt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr den Einsatz wieder beenden und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Gesamtübung in Aigen 4.Oktober 2019

Zu einer Gesamtübung mit Annahme eines Brandes in einer Maschinenhalle, wurde die Feuerwehr Euratsfeld am Freitag den 4. Oktober 2019 eingeladen, genauso wie die Wehren Ferschnitz, Kornberg-Schlickenreith, Neuhofen/Ybbs und Winklarn. Erschwerend kam dazu, dass die Zufahrt zum Brandobjekt nur beschränkt möglich war.  Bei der Erkundung war die Maschinenhalle bereits stark verraucht. Mehrere Atemschutztrupps führten die Menschenrettung durch und bekämpften den Brand. Parallel dazu wurde das Wohngebäude durch Kühlen geschützt. Ebenso wurde die Wasserversorgung sichergestellt, ein Atemschutzsammelplatz aufgebaut, die Einsatzleitung eingerichtet usw. Bei dieser Übung gab es auch Stationsbetrieb wo die Sachgebiete Schadstoff und Feuerwehrmedizinischer Dienst beübt wurden.  

Durch Schweißarbeiten an einem Traktor kam es in einer Maschinenhalle zu einem Brandausbruch, welcher sich ziemlich rasch auf das Objekt ausbreitete – so lautete die Übungsannahme der Zugsübung vergangenen Montag den 30.September 2019. Nach dem Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges stellte der Einsatzleiter bei seiner Erkundung fest, dass der Brand sich bereits ausgebreitet hat und noch zwei Personen vermisst werden. Ebenso dass sich in der Halle mehrere Druckbehälter mit Gasen und Flüssigkeiten befinden . Die Mannschaft aus Euratsfeld begann sofort mit der Errichtung einer Löschleitung für den Atemschutztrupp. Unter Atemschutz begaben sich zwei Trupps mit je einer C-Löschleitung und Wärmebildkamera in das …

Am vergangenen Wochenende fand in Euratsfeld der Praxisteil der Grundausbildung statt. 20ig Feuerwehrmänner /und -frauen, darunter auch zwei Mitglieder der Euratsfelder Feuerwehr erwarben Kenntnisse in vielen verschiedenen Fachbereichen, wie die Gruppe im Löscheinsatz, Technischer Einsatz, Arbeiten mit Leitern, Absicherung einer Gefahrenstelle und vielen mehr. Auch zwei Theorievorträge über das Verhalten und die Gefahren an der Einsatzstelle standen am Stundenplan. In zwei Wochen müssen die Teilnehmer der Ausbildung ihr erlerntes Wissen bei der Erfolgskontrolle „Abschluss Truppmann“ unter Beweis stellen. Ein herzliches Dankeschön gebührt dem Ausbilderteam des Abschnittes unter der Leitung von unserem Ausbilder Katzengruber M.

Am späten Mittwochnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld zu der Bergung von zwei PKW‘ s aus einem Acker alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache, kamen zwei Fahrzeuge von der Fahrbahn ab und landeten im angrenzenden Acker. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt und war kein Austritt von Betriebsmitteln gegeben. So begrenzte sich die Aufgabe der Feuerwehr auf die Bergung der PKW‘ s mit Holzunterlagen und Seilwinde. Die Fahrzeuge wurden auf einem geeigneten Platz abgestellt und von den Besitzern selbst abtransportiert. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eine Wasserdienstübung fand am Montag den 16. September mit einigen Kameraden der FF Euratsfeld bei der Familie Resch am Teich statt. Ziel dieser Übung war es, einen Behelfssteg mit mehreren Zillen zu bauen, wo drei Zillen als Zillenverband befestigt wurden. Zuerst wurde ein Stahlseil mit dem Greifzug über den Teich gespannt, um die drei Zillen mittels Anker zu fixieren. Auf diesen wurden Kanthölzer und Pfosten mit den richtigen Knoten  festgebunden, um eine Behelfsbrücke zu bauen. Der Steg wurde entsprechend gesichert und einem Belastungstest durch die Feuerwehrkameraden unterzogen. Aus zeitlichen Gründen wurde ein Geländer weggelassen, welches im Einsatzfall auf jedenfalle erforderlich …

Am 14. September nahmen die Kameraden Resch Bernhard und Zeilhofer Martin beim 2. Bundes-Wasserwehrleistungsbewerb in Ach an der Salzach teil. Sie konnten folgende Platzierungen erreichen:   Bronze ohne Alterspunkte 7. Platz Silber ohne Alterspunkte 9.Platz Zillen Einer ohne Alterspunkte 15. Platz Mannschaftswertung 3. Platz mit NÖ2   Link: Ergebnisliste

Langanhaltende Trockenperioden führen in der heutigen Zeit immer häufiger zu Waldbränden oder Flächenbränden auf Feldern oder Wiesen. Deshalb beschäftigten sich die Kameraden der FF Euratsfeld bereits vor zwei Jahren bei einer theoretischen Schulung mit diesem Thema. Heuer klappte es endlich mit dem Wetter und auch der praktische Teil konnte abgehalten werden. Mehrere verschiedene Szenarien wurden vorbereitet, um die unterschiedlichen Vorgehensweisen zu beüben. Zu Beginn wurde die Bekämpfung eines Flächenbrandes in unwegsamen Gelände beübt. Mittels Feuerpatschen und Schaufeln wurde das Feuer bekämpft. Beim zweiten Szenario demonstrierte man einen größerer Flächenbrand. Um zu zeigen, wie schnell sich ein Feuer auf einem Feld …

Funkübung 4.September 2019

„Einsatzleitung Ferschnitz von Tank Euratsfeld kommen!“ Diese und andere Redewendungen sind fester Bestandteil eines Funkgespräches im Feuerwehrdienst. Um diese Redewendungen zu festigen, nahmen 8 Mitglieder der FF Euratsfeld am 04.09.2019 bei der ersten Funkübung nach der Sommerpause in Ferschnitz teil. Bereits vor der Anfahrt wurde das Einsatzszenario, welches in der Theorie abgearbeitet wird, bekanntgegeben. Brand eines Gewerbebetriebes – Golfplatz Ferschnitz – der Brand droht auf das Hauptgebäude überzugreifen. Die Aufgabe der FF Euratsfeld bestand darin, die angenommenen 100 Personen, welche noch im Gebäude waren zu evakuieren. Der Sinn hinter den Funkünungen ist es, die Abläufe eines Einsatzes theoretisch durchzuspielen und …

Erneut wurden die Einsatzkräfte der FF Euratsfeld mittels Sammelrufs zu einem Einsatz alarmiert. Aufgrund eines technischen Defekts, verlor ein Traktor Öl, welches eine weitläufige Spur auf der Straße im Einsatzgebiet zog. Mittels Ölbindemittel und Straßenbesen wurde das Öl gebunden. Unterstützung erhielten die im Einsatz stehenden Mitglieder seitens der Straßenmeisterei und der Kehrmaschine der Marktgemeinde Euratsfeld. Nach der Reinigung der Fahrbahn und dem Aufstellen der Hinweistafeln konnten die Kameraden/-innen nach zwei Stunden schweißtreibender Arbeit wieder einrücken.

Aufgrund eines kurzen aber großflächigen Stromausfalles, blieb eine Aufzugsanlage in einer Wohnanlage stehen, worauf die eingeschlossenen Personen den Notruf 122 wählten und die Feuerwehr Euratsfeld zum Einsatz alarmiert wurde. Bevor die Einsatzkräfte das Objekt erreichten, kam bereits die Einsatzstorno seitens der BAZ Amstetten. Die Personen konnten sich selbstständig befreien. Die Mitglieder des erst ausgerückten Fahrzeuges vergewisserten sich noch, dass es allen Personen gut ging und rückten daraufhin wieder ins Feuerwehrhaus ein.