Rosenmontag

Am Rosenmontag stand bei bei der FF Euratsfeld wieder Kameradschaftspflege am Programm. Nach einer gemeinsamen Stärkung, standen lustige Spiele und ...

Chargensitzung der FF Euratsfeld

Neben den regelmäßigen Übungen an einem Montag treffen sich, das erweiterte Kommando beziehungsweise die Chargen, am ersten Montag des Monats ...

T1 Verkehrsunfall – PKW im Graben L89

Kurz nach 22:30Uhr wurden die Einsatzkräfte der FF Euratsfeld zu einem Verkehrsunfall auf der L89 mittels Sammelruf alarmiert. Ein PKW ...

Weihnachtsgrüße 21.Dezember 2023

Die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld bedankt sich bei allen Mitgliedern und deren Familien sowie allen Gönnern der Feuerwehr für die tolle Unterstützung und gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Ein gesegnetes, ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2024 wünschen wir euch Allen

Abschlussschulung 21.Dezember 2023

Die letzte Abschlussübung im Jahr 2023 stand natürlich wieder unter dem Thema „Feuerwehr Medizinischer Dienst“. Es wurden die Maßnahmen der Reanimation beübt und  gefestigt, Rettungsfahrzeuge vorgestellt und erklärt sowie medizinische Mittel von den Fahrzeugen durchgenommen.  Danke an die Vortragenden Philipp Stadlbauer und Christian Vanek..  Danke auch an Feuerwehrarzt Dr. Franz Alois Gabler welcher anschließend traditionellerweise für Weihnachtsstimmung sorgte. Nach der Übung bedankt sich das Kommando für die regelmäßige und zahlreiche Einsatz- und Übungsteilnahme im Jahr 2023

Das Betreuerteam ließ mit den Mitgliedern der Gruppe das Jahr 2023 gemütlich ausklingen. Gemeinsam wurden Kekse verziert bevor es zu einer Demonstration ging wie gefährlich ein ausgetrockneter Adventkranz sein kann und wie schnell dieser in Flammen stehen kann. Zum Abschluss besuchten einige Kommandomitglieder die Kids und bedankte sich für ihr Engagement und die Bereitschaft der Betreuerinnen. Ab Jänner 2024 finden wieder alle zwei Wochen die Treffen der Kinderfeuerwehr statt. Bei Interesse bei den Betreuerinnen der Kinderfeuerwehr melden.

Am 16. Dezember 2023 zeigten 26 Jugendfeuerwehrmitglieder bei der Erprobung ihr Können. Zuvor wurden die Burschen und Mädchen in den Jugendstunden, vom Betreuerteam, auf die Erfolgskontrolle vorbereitet. So bereiteten sich die Jugendlichen auf das Erprobungsspiel & Fertigkeitsabzeichen Melder Spiel, die erste, zweite, dritte Erprobung und das Fertigkeitsabzeichen Melder vor. Je nach der Erprobungsstufe steigen die Anforderungen beziehungsweise die Aufgabenstellungen an die Mitglieder. Die Erfolgskontrolle startete für alle mit einem schriftlichen Test für die Erpobung und für das Fertigkeitsabzeichen im Lehrsaal. Im Anschluss teilten sich die Teilnehmer in die jeweiligen Stufen auf und begaben sich zum praktischen Teil der Erfolgskontrolle. Dabei …

Aufgrund des anhaltenden Regens entschied die FF Amstetten am Vormittag, nachmittags den neuerrichteten Hochwasserschutz im Bereich Waidahammer vorsorglich aufzubauen. Dies wollte die FF Euratsfeld mit fünf Führungskräften als Schulung nutzen und entschied deshalb die Kameraden/-innen der FF Amstetten zu unterstützen. Am Nachmittag entschied die Feuerwehr Amstetten mit der Stadtgemeinde den Hochwasserschutz nicht aufzubauen, da der Pegel der Zauch bereits wieder am sinken war und keine größeren Regenmengen mehr prognostiziert waren.

Bei der letzten geteilten Ausbildung beschäftigten sich die Führungskräfte mit der Notöffnung von Fenstern & Türen auf der eigenen Übungsstrecke. Währenddessen nutzen zahlreiche weitere Übungsteilnehmer die Chance und beübten die Türöffnung unter Atemschutz sowie die Raumdurchsuchung und eine Menschenrettung unter Atemschutz in verrauchten Räumen.

S1 Ölspur im Ortsgebiet 7.Dezember 2023

Donnerstagnachmittag wurden die Einsatzkräfte aus Euratsfeld mittels Sammelruf zu einer Beseitigung einer Ölspur alarmiert. Nach Absicherung der Einsatzstelle und der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde Ölbindemittel aufgetragen und danach mit der Straßenwaschanlage nachgereinigt. Nach rund einenthalb Stunden konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden.

Immer was los bei der Freiwilligen Feuerwehr Euratsfeld. Freitagvormittag wurden von den Kameraden/-innen vorsorglich die Schneeketten auf den Einsatzfahrzeugen aufgelegt, welche heute, Samstag, bereits sechs mal benötigt wurden! Die FF Euratsfeld beseitigte auf fünf unterschiedlichen Stellen Bäume von der Fahrbahn und gegen 11:00Uhr rückten die Einsatzkräfte noch zu einem Verkehrsunfall aus – verletzt wurde glücklicherweise niemand! Parallel dazu arbeitet die Gruppe welche das KRF-S umbauen fleißig am Einsatzfahrzeug! Danke an alle Mitglieder für ihre Arbeit und ihren Einsatz!

Sicher durch den Advent 30.November 2023

Alle Jahre wieder kommt es um die Weihnachtszeit leider öfter zu Adventkranz- und Christbaumbränden. Häufige Ursachen für einen Brand sind brennende Kerzen unbeaufsichtigt zu lassen. Sicher durch den Advent + Stelle den Adventskranz oder -gesteck auf eine feuerfeste Unterlage (z. B. Blechteller) + Verwende keinen trockenen Adventskranz + Verwende Kerzenhalter aus feuerfestem Material + Streichhölzer und Feuerzeuge außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren + Zünde Kerzen immer von „hinten nach vorne“ an und lösche Kerzen entgegengesetzt von „vorne nach hinten“. + Stelle und entzünde die Kerzen niemals in der Nähe von Vorhängen oder anderen brennbaren Materialien auf + Stelle Adventkränze …

Die FF Euratsfeld wurde gemeinsam mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Amstetten und der FF Aigen sowie einigen Vertretungen der umliegenden Gemeinden eingeladen bei der Einschulung am neu errichteten Hochwasserschutz im Bereich Waidahammer teilzunehmen. Auch im Einsatzgebiet wird ein baugleicher Hochwasserschutz errichtet bzw. soll dieser in der nächsten Zeit errichtet werden. Im Frühjahr 2024 soll der gesamte Hochwasserschutz in diesem Bereich im Rahmen einer Übung aufgebaut werden. Seitens der FF Euratsfeld nahmen zwei Vertreter des Kommandos an dieser Unterweisung teil.

Für die diesjährige Atemschutzschulung wurde das Thema „Extreme Brandausbreitung“ gewählt. Nach einem kurzen theoretischen Einführungsteil mit einer Wiederholung der Merkmale und Anzeichen von möglichen Brandphänomenen im Brandeinsatz folgten in der Praxis einige Versuche. Zunächst wurde ein Flashover in einer Übungsbox beobachtet und für die Teilnehmer erläutert. Danach wurde noch die Rauchausbreitung und die möglichen Gefahren, welche vom Brandrauch ausgehen gezeigt. Die Teilnehmer verfolgten den Brandverlauf auch teilweise über die Wärmebildkamera.

Der ausarbeitende zweite Zug gab den Übungsteilnehmern folgende Übungsalarmierung bekannt: B2 Brand eines Holzlageraumes in der Hochkogelstrasse 1. Beim Eintreffen des HLFA3 an der Übungsstelle wurde dem eingeteilten Einsatzleiter vom aufgelösten und aufgeregten Hausbesitzer mitgeteilt, dass es im Holzlagerraum brennt. Bei der Erkundung und Befragung des Besitzers ergab sich folgende Lage: Brand im ehemaligen Kuhstall in dem sich Rasenmäher, Schweißgerät, Kreissäge, gelagertes Holz und verschiedene Kleingeräte befinden. Weiteres befinden sich am verrauchten Heuboden über dem Brandraum zwei Personen, die mit Lagerarbeiten beschäftig sind und kein Kontakt besteht. Als Erstmaßnahme wurde eine Zubringerleitung für zwei Löschleitungen aufgebaut und mit der Absicherung …

Arbeiten mit der Seilwinde 16.November 2023

Am 13.11. stand im Zuge der Montagsschulung das Arbeiten mit der Seilwinde am Programm. Dabei wurden die Handhabung und die dazugehörigen Sicherheitsvorschriften besprochen

Großzügige Unterstützung für die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld, 10.11.2023 Die FF Euratsfeld lebt von der Motivation und dem Engagement aller Mitglieder und Helfer, aber auch von finanziellen Mitteln. Diese sind notwendig um den Betrieb rund um die Uhr aufrechterhalten zu können. Unsere Ausrüstung unterliegt vielen gesetzlichen Bestimmungen und muss laufend gewartet und regelmäßig getauscht werden. Das Kommando ist für den leiblichen Schutz unserer ehrenamtlichen Mitglieder, speziell im Einsatzfall, verpflichtet und deshalb darf nur das Beste gut genug sein! Aus diesem Grund sind wir, sowie alle Freiwilligen Feuerwehren auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über jede Art der Anerkennung unserer Leistungen! …

Zur letzten Funkübung im Jahr 2023 war am 8. November die FF Euratsfeld mit weiteren 5 Feuerwehren des Abschnittes bei der FF Aigen eingeladen. Übungsannahme war: “Brand eines Wirtschaftsgebäudes mit Photovoltaik-Anlage und zwei vermissten Personen „. Übungsüberwacher Johann Jochinger, AF Kommandant Stephan Üblacker sowie sein Stellvertreter Max Nagelhofer konnten 6 Feuerwehren mit 33 Mitgliedern begrüßen. Kommandant Manfred Holzinger und BGM Johann Weingartner überbrachten Grußworte,  bedankten sich für die rege Übungsteilnahme im letzten Jahr und wünschten eine ruhige Adventzeit. Seitens der Gemeinde Euratsfeld gab es nach der Übung noch eine kleine Jause.

Inspizierung 31.Oktober 2023

Am 31.Oktober 2023 fand, wie jedes Jahr, die diesjährige Inspizierung statt. Dieses Jahr inspizierte Abschnittsbrandinspektor Markus Nagelhofer von der FF Neuhofen unsere Feuerwehr. Dabei konnte er sich vom Fachwissen unserer Kameraden und die ausgezeichnete Führung unserer Feuerwehr überzeugen.  

Im Zuge des vorbeugenden Brandschutzes, durften wir im Rahmen unserer Montagsschulung das Lagerhaus Euratsfeld besichtigen. Die Betreiber führten durch das Gebäude und wiesen auf wichtige Einbauten/Einrichtungen des vorbeugenden Branschutz hin wie z.B. Fluchtwege, Absperrhähne, Hauptverteiler für Strom, etc. und besondere Gefahrenquellen hin. Die regelmäßigen Begehungen ermöglichen ein schnelles und professionelles Helfen im Ernstfall.

Seit September treffen sich die Kinderfeuerwehrgruppe und die Jugendfeuerwehr wieder regelmäßig um gemeinsam Spaß zu haben beziehungsweise sich mit der Thematik „Feuerwehr“ zu beschäftigen. Die Kinderfeuerwehr Euratsfeld trifft sich im Abstand von zwei Wochen im Feuerwehrhaus. Besonders erfreulich ist es, dass die Betreuerinnen im Herbst wieder einige neue Mitglieder begrüßen durften. Bei der letzten Gruppenstunde besuchte die Kids der Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst und zeigte ihnen die Basic’s der Ersten Hilfe. Währenddessen beschäftigt sich die Feuerwehrjugend mit dem Fachgebiet Funk, Kommunikation und Dokumentation im Feuerwehrdienst. Zuvor stand nach der Sommerpause noch Spiel und Spaß am Programm. Auch die Jugendfeuerwehr freut sich …

Halbjährlich werden bei der Feuerwehr Euratsfeld die Fahrzeuge samt Ausrüstung neben den regelmäßigen Reinigungen, gereinigt und kontrolliert sowie auf Vollständigkeit und Funktion geprüft. Nebenbei wurde auch das Feuerwehrhaus geputzt und einige Wartungs- und Servicearbeiten sowie Reparturen durchgeführt. Ein Teil der 27 anwesenden Kameraden/-innen führte bei den Sektionaltoren das jährliche Service durch. Danke bei allen helfenden Mitgliedern für die Unterstützung.

Bei der letzten Montagsschulung standen für die Übungsteilnehmer das Arbeiten mit Hebekissen und dem Greifzug am Ausbildungsplan. Nach je einer kurzen theoretischen Einleitung wendeten die zwei Gruppen die Gerätschaften in der Praxis an. Mit dem Greifzug galt es diesen auf der Wiese fachgerecht zu verankern und das KDO1 mit Hilfe des Greifzuges zu bewegen. Dafür musste zur Umlenkung des Seiles eine Umlenkrolle eingebaut werden. Bei der Station mit den Hebekissen galt es einen Heurigentisch in die Höhe zu heben und die Füße zu öffnen ohne diesen zu berühren.