FF – Euratsfeld

Training für den 22. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb

Drei- bis viermal in der Woche trainieren elf Burschen mit ihren Betreuern auf der Hindernisbahn oder im Station auf der ...

B1 Kleinbrand – Vermeintlicher Brand einer Photovoltaikanlage

Statt der wöchentlichen Sirenenprobe heulten Samstag die Sirenen aufgrund der Alarmierung zum zweiten Brandeinsatz dieser Woche. Telefonisch wurde der Kommandant ...

B1 Flurbrand neben Straße

Für die Einsatzkräfte aus der Gemeinde Euratsfeld gab es kein "Hitzefrei" am angeblich heißesten Tag des Jahres. Am Donnerstagnachmittag heulten in ...

Bei der Fronleichnamsprozession nahm auch die FF Euratsfeld daran teil. Anschließend wurde von den Kommandanten Rudolf Katzengruber und Manfred Holzinger an einige Kameraden der FF Euratsfeld und FF Aigen das Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD überreicht.   FF Euratsfeld Manuel Resnitschek Thomas Schwarz Christian Vanek Markus Vanek  FF Aigen Christian Lueger Bernhard Menk Christian Wischenbart Franz Wischenbart

Erneuter Alarm für die Einsatzkräfte aus Euratsfeld am Montagvormittag den 29. Mai 2018. Diesmal galt es einen Baum zu entfernen, welcher eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellte. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde der Baum mittels Motorkettensäge entsprechend aufgearbeitet und sicher abgelegt. Nach rund einer Stunde war die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Ein LKW stieß mit einem Tiertransporter zusammen, wobei der LKW zur Seite kippte und der Fahrer dabei im Führerhaus eingeklemmt wurde. Im Anhänger waren zwei Schafe als Übungseinlage, für welche nie Gefahr bestand während des Übungsablaufes. Die Mannschaft des KRF-S und ein Teil des TLFA 4000 übernahmen die Sicherung der Einsatzstelle, der verunfallten Fahrzeuge und im Anschluss die Mennschenrettung aus der Fahrerkabine. Die Übungsteilnehmer aus Ferschnitz und die restliche Mannschaft aus Euratsfeld übernahmen die Tierrettung und führten nach der erfolgreichen Menschenrettung die LKW Bergung durch. Ein herzliches Dankeschön gilt der Fa. Wurzer für die Bereitstellung des Platzes und des LKW’s, …

Mittels Sammelruf wurden die Einsatzkräfte aus Euratsfeld Samstagmittag  dieser Woche bereits zum dritten Einsatz, alarmiert. Gesimsteile eines leerstehenden Hauses drohten herabzufallen und gefährdeten somit die Verkehrsflächen und den Gehsteig. Nach der Absicherung der Straße wurden mittels Einreißhacken und Pfosten die bedrohlichen Gebäudeteile entfernt. Nach dem reinigen der Verkehrsfläche konnte diese wieder freigegeben und der Einsatz beendet werden.

Seitens der Marktgemeinde Euratsfeld hatten wir wieder die Möglichkeit in einem Gebäude, welches in nächster Zukunft abgerissen wird, eine Übung durchzuführen mit einem realen Feuer. Hierzu wurden einige Fässer und Brandtassen im Objekt platziert, um eine möglichst realistische Übungsannahme zu erreichen. Bei der Erkundung des Einsatzleiters stellte dieser folgende Lage fest: Ausgedehnter Dachstuhlbrand, starker Funkenflug, teilweise hatte der Brand schon auf den Wald übergegriffen (Annahme), es war nicht bekannt ob Personen im Inneren waren. Die Feuerwehren Euratsfeld, Aigen und Ferschnitz arbeiteten daraufhin die Situation fachgerecht ab. -Personenrettung mit anschließender Reanimation -Brandbekämpfung mittels Innenangriff Einsatz mehreren Atemschutztrupps -Lüftungsmaßnahmen -Außenangriff Dachbereich und …

Am Mittwoch den 23. Mai 2018 wurde die FF Euratsfeld nach einem Verkehrsunfall zur Beseitigung einer Ölspur im Gemeindegebiet von Euratsfeld alarmiert. Nach der Absicherung für den nachkommenden Verkehr wurde mit dem binden des Öles begonnen. Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnten die Einsatzkräfte nach ca. 1 Stunde wieder in das Feuerwehrhaus einrücken .

Die Feuerwehr Euratsfeld wurde am Nachmittag des 22.05.2018 zu einer Menschenrettung ins Einsatzgebiet der Feuerwehr Ferschnitz alarmiert. Beim Eintreffen des Voraus Euratsfeld an der Einsatzstelle gab die Einsatzleitung bekannt, dass der Einsatz für die Einsatzkräfte aus Euratsfeld nicht mehr erforderlich sei. So konnten Voraus und Tank Euratsfeld sowie unser Feuerwehrarzt Dr. Gabler wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Rahmen des Ausbildungsschwerpunktes für das Frühjahr, Technischer Einsatz, stand bei der letzten Montagschulung das Retten von Personen aus höher und tiefer gelegenen Lagen am Programm. Seitens der Übungsausarbeitenden wurden zwei kleinere Szenarien vorbereitet, wobei einmal die Rettung aus einer tieferen und einmal die Rettung aus einer höheren Lage beübt wurden. Die Übung wurde auch genutzt, um für die Atemschutzgeräteträger erforderlichen Übungsanforderungen zu erreichen. Szenarium – Arbeiter wurde in einem Schacht bewusstlos Szenarium – Klimmbrand in einem Dachbereich – Arbeiter stürzte bei Löschversuch und wurde verletzt Die Übungsmannschaft setzte das Erlernte der vergangenen Jahre gut um und festigte somit wieder …

Am 12. Mai 2018 traten in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln 4 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Euratsfeld zum Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD (auch „Feuerwehrmatura“ genannt) an. Landesfeuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Rudolf Katzengruber, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Josef Weber und Ausbildungsleister EBR Karl Radinger gratulierten den Absolventen zu ihren tollen Leistungen. Über das FLA Gold dürfen sich freuen:  VM Manuel Resnitschek  LM Thomas Schwarz  BM Christian Vanek  LM Markus Vanek

Die Feuerwehren der Marktgemeinde Euratsfeld luden wie jedes Jahr Anfang Mai zur traditionellen Florianifeier ein. Gemeinsam bedankten sich die Mitglieder der Feuerwehr für den Schutz bei Übungen und Einsätzen und gedachten an ihre verstorbenen Kameraden bei der heiligen Messe. Anschließend folgte von den beiden Kommandanten ein kurzer Leistungsbericht der Feuerwehren vom vergangenen Jahr 2017. Im Zuge dieses Leistungsberichtes wurden auch die neuen Mitglieder aus dem Aktivdienst und der Feuerwehrjugend vorgestellt und legten im Anschluss ihr Gelöbnis ab. Dieser feierliche Rahmen wurde auch genützt, um den Feuerwehrjugendmitgliedern das verdiente Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst zu überreichen. Außerdem hatten die beiden Kommandanten die ehrenvolle Aufgabe vier …

Kinder lösten aufgrund von Unachtsamkeit beim Spielen einen Zimmerbrand aus, welcher sich rasch auf das Dachgeschoss ausbreitete. Dies war die Übungsannahme der Brandeinsatzübung, am 01. Mai 2018. Geübt wurde mit Brandtassen und Fässern, da wir seitens der Gemeindeführung die Möglichkeit bekommen haben, das zum Abriss bereitstehende Objekt real zu beüben. Bei der Erkundung des Einsatzleiters wurde zunächst gleich die Alarmstufe erhöht und der ausgerüstete Atemschutztrupp begann mit der Durchsuchung der Räumlichkeiten. Parallel dazu wurden mehrere Löschleitungen vorbereitet, um mit dem Schützen der restlichen Dachkonstruktion beziehungsweise der Brandbekämpfung zu beginnen. Die nächst eintreffenden Kräfte unterstützten die Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges und baute …

Nach mehreren theoretischen Schulungen bekamen wir durch die Organisation unseres Fahrmeisters die Möglichkeit, auch einmal mit dem Hydraulischen Rettungsgerät an einer LKW Kabine zu arbeiten und eine mögliche Menschenrettung zu üben. Verschiedene Zugangsmöglichkeiten und Rettungsmöglichkeiten wurden mit dem Hydraulischen Rettungsgerät, der Säbelsäge und vielen weiteren Zusatzgeräten geschaffen und erprobt. Bei dieser Übung wurde kein Wert auf die im Umfeld notwendigen Tätigkeiten wie Absichern, Brandschutz usw. gelegt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Euratsfeld wurden am Mittwoch zur Mittagszeit zu einer Traktorbergung alarmiert. Der Lenker des Traktors ist in einem steilen Waldstück mit seinem Fahrzeug bei Holzarbeiten zur Seite gekippt. Der Einsatz gestaltete sich für die Feuerwehr zunächst schwierig, da alle Gerätschaften über das steile Gelände zum Unglücksort getragen werden mussten. Das Landwirtschaftliche Gefährt wurde mit einem Gurt gegen weiteres Abrutschen gesichert und die im Holzgreifer befindlichen Baumstämme mittels Motorkettensäge entfernt. Parallel dazu wurden der Greifzug und die Anschlagmittel vorbereitet, um den Traktor wieder auf die Räder zu stellen. Nach der Bergung des Traktors wurde die Einsatzstelle nochmals auf …

Skiausflug Wagrein 4.März 2018

Am 03.und 04. März 2018 verbrachten die Kameraden der Feuerwehren Euratsfeld und Aigen wieder ein gemeinsames Wochenende im Skigebiet Wagrein da die Kameradschaftspflege nicht zu kurz kommen darf. Für beste Laune und gute Unterhaltung sorgten die perfekten Wetter- und Pistenverhältnisse. Einen herzlichen Dank gilt unserem Kameraden Krammer Herbert welcher sich wieder bereit erklärt hat seine Kameraden mit dem Bus zu chauffieren.

Wir suchen genau dich! Egal ob Mädchen oder Junge – Komm und sei dabei! Nähere Infos kannst Du dem Informationszettel entnehmen.        

Erprobung der Feuerwehrjugend, 29.12.2017 Vier Jugendfeuerwehrmänner bereiten sich für das Leistungsabzeichen in Gold vor! , 13.01.2018 Ausbildungsstart ins neue Jahr 2018 – Standardregeln der FF Euratsfeld, 15.01.2018 Gefahren an der Einsatzstelle – Montagsschulung, 22.01.2018 Feuerlöscherüberprüfung durch die Firma Noris, 20.01.2018 Vorbereitung – Basisausbildung, 27.01.2018 Atemschutzschulung – Gruppenarbeit & Präsentation, 29.01.2018 Kameradschaftsabend – Rosenmontag, 12.02.2018 Abschnitts- & Bezirksfeuerwehrtag, 16.02.2018 Jährlicher Leistungstest der Atemschutzgeräteträger, 17.02.2018 Notöffnungen von Türen & Fenstern – Fahrerschulung Theorie & Praxis, 19.02.2018 Beginn der Ausbildung für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, 20.02.2018 Vorbereitung für den Wissenstest, 24.02.2018

Die Energiequellen Strom und Gas sind heutzutage aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch haben Strom und Gas nicht nur positive Eigenschaften, sondern können bei Einsätzen auch für Betroffene und Einsatzkräfte gefährlich werden. Um für den Notfall bestens gerüstet zu sein, waren die beiden Energiequellen Thema der letzten Schulung. Nach der allgemeinen Einleitung über die beiden Medien erarbeitete man die möglichen Gefahren, Kennzeichnungen und das Verhalten bei Einsätzen mit Strom und Gas.

Die ersten Monate des Jahres nützt die Jugendgruppe neben Spiel und Spaß für die Vorbereitung des bevorstehenden Wissenstest. Entsprechend der Stufe des Wissenstests müssen Fragen rund ums Feuerwehrwesen beantwortet werden und das Wissen über Dienstgrade, Knoten, Geräte für den Brand- und Technischen Einsatz gezeigt werden. Die 18 Jugendlichen sind bereits jetzt top ausgebildet. So kann  die Jugendgruppe das Wissen in den nächsten Wochen noch festigen und das ein oder andere Spiel spielen! Möchtest auch du Mitglied bei der Feuerwehrjugend werden? Egal ob Mädchen oder Bursch komm einfach vorbei und besuch uns!

Dienstag-Nachmittag wurde die Feuerwehr Euratsfeld zu einem Verkehrsunfall Höhe Feldmühle mittels Sammelruf alarmiert. Ein PKW Lenker kam aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte gegen einen Brückenpfeiler. Glücklicherweise wurde der Lenker nicht im Fahrzeug eingeklemmt und konnte durch die Hilfe der Ersthelfer und dem Roten Kreuz sein Fahrzeug verlassen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und mit der Erkundung begonnen. Nach dem Abtransport des PKW Lenkers begannen die Einsatzkräfte mit den Aufräumarbeiten für die Fahrzeugbergung wurde Last St. Georgen/Y. nachalarmiert. Während der Fahrzeugbergung war die Straße kurzzeitig gesperrt, welche nach den Bergungsarbeiten wieder vollständig …

Vier Kameraden haben sich bereit erklärt, neben den zahlreichen Übungen, Einsätzen und dem aufrechterhalten des Dienstbetriebes, für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold vorzubereiten. Sie werden jetzt wöchentlich jeden Dienstag für die Anfang Mai stattfindende Abnahme in Tulln vorbereitet. Die Feuerwehr Euratsfeld stellt nicht nur Teilnehmer sondern auch zwei Ausbilder, welche bei der Vorbreitung der Teilnehmer für die vielen Disziplinen  mitwirken.