Montagvormittag wurden die Einsatzkräfte zu einer Fahrzeugbergung mittels Pager und Handy alarmiert. Am Einsatzort erkundete der Einsatzleiter folgende Lage: Ein Traktor mit Hubmasten ist bei Hebearbeiten zur Seite gefallen. Nach einer gründlichen Überlegung über die Lösung der sehr kniffligen Lage wurde mit den Arbeiten begonnen. Ein Ladefahrzeug eines Nachbarn wurde zur Bergung beigezogen. Nach der entsprechenden Sicherung des Gespanns wurde zunächst der Masten entfernt und danach der Traktor mittels Seilwinde aufgestellt. Nach rund zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die jährlich stattfindende Inspektion am führte dieses Jahr Abschnittskommandant- Stellvertreter ABI Stefan Üblacker durch. Hierbei erfolgte unter anderem die Durchsicht von Niederschriften wie Sitzungsprotokollen, dem Kassabuch, dem Dienstbuch. Ebenso wurden der Zustand des Feuerwehrhauses sowie der Fahrzeuge und Einsatzgeräte begutachtet. Jährlich werden seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos Schwerpunkte gelegt, welche bei der Inspektion von den Feuerwehren entsprechend präsentiert bzw. abgearbeitet werden müssen. Heuer lag der Fokus auf dem Themengebiet Feuerlöscher, Aufbauen des Schaumrohres, Schadstoff und Atemschutz. Im Anschluss verkündigte das Inspektionsorgan das Ergebnis seiner Begutachtung und gratulierte zur sehr guten Führung der Feuerwehr. Auch Bürgermeister Johann Weingartner, welcher sich der Gratulation anschloss, …

Dienstagvormittag wurde auch die FF Euratsfeld zu einem technischen Einsatz aufgrund des Sturmtiefs, welches über Teile Österreichs wütete alarmiert. Rasch konnte die Straße nach dem Einsatz der Motorkettensäge für den nachkommenden Verkehr freigegeben werden. Nach diesem Einsatz folgte eine weitere Alarmierung zur Pfarrkirche Euratsfeld. Lose Teile am Kirchturm und der Wetterhahn am Dach kamen durch den Wind zu Schaden. Hier wurde seitens der Feuerwehr der Vorplatz großräumig abgesperrt. Der Einsatz der Feuerwehr war nach rund einer Stunde beendet.

Mit der erfolgreichen Ablegung der Erfolgskontrolle beim Modul Abschluss Truppmann hat PFM Schwarz Lisa ihre Grundausbildung am Samstag positiv abgeschlossen. Nach internen Ausbildungseinheiten, Besuch des Moduls „Überörtliche Basisausbildung“ und einer Ersten Hilfe Ausbildung von mindestens sechs Stunden, konnte Sie zu ihrem Abschluss antreten. Das Kommando und der Ausbilder gratulieren Lisa ganz herzlichst zur ihrer bestandenen Prüfung. Sie ist somit das erste weibliche Feuerwehrmitglied in Euratsfeld, welches als Neuzugang ohne Ausbildung die Grundausbildung abgeschlossen hat. Im September fand in Euratsfeld die „Überörtliche Basisausbildung“ auch Block B genannt statt. Durch die Funktion unseres Ausbilders als „Abschnittssachbearbeiter Ausbildung“ wurde von ihm bereits zum …

Neben den alltäglichen Reinigungsarbeiten während des Jahres, werden das Feuerwehrhaus und die Einsatzfahrzeuge mit der Ausrüstung zweimal im Jahr gründlich gereinigt. Die gesamten Geräte werden aus den Fahrzeugen entnommen und neben der Reinigung auch auf Funktionalität und Vollständigkeit geprüft. Zusätzlich nützt das Fahrmeisterteam den Putztag für Kontrollarbeiten an den Fahrzeugen und stellt im Herbst die Wintertauglichkeit unseres Fuhrparks her. Das Kommando bedankt sich für die zahlreichen unterstützenden Hände.

Im Zuge von Abrissarbeiten wurden am Dienstag mit Unterstützung von Daniel Hörmann Fassaden im Marktbereich gereinigt

Eine nicht ganz alltägliche Übungsannahme bot sich den Teilnehmern der letzten Zugsübung zum Thema Schadstoff. Annahme war ein Unfall eines PKW’s, welcher einen radioaktiven Stoff transportierte. Das Fahrzeug kam bei dem Unfallhergang auf der Seite zu liegen, wobei der Lenker den PKW nicht mehr selbstständig verlassen konnte und das radioaktive Stück aus dem PKW geschleudert wurde. Die Übungsmannschaft wurde zunächst von der Übungsleitung zu einem gewöhnlichen Verkehrsunfall mit Menschenrettung alarmiert. Als der Einsatzleiter die Gefahr erkannte, veranlasste dieser sofort die Nachalarmierung von weiteren Einsatzkräften. Unter der bestmöglichen Abschirmung führte ein Atemschutztrupp unter der Einhaltung der 3A Regel die Personenrettung durch. …

Eine Veranstaltung, wie das Sommerfest der Feuerwehr Euratsfeld, wäre ohne den zahlreichen freiwilligen Helfern, Partnern der Feuerwehrmitglieder, den zahlreichen unterstützenden Firmen ,der Gemeindeführung und vielen weiteren Gönnern nicht möglich. Darum sagt der Festausschuss und das Kommando der FF Euratsfeld bei Allen Danke! Mit einem gemeinsamen Essen wurde Rückblick auf das Fest 2018 gehalten und das fast fixierte Musikprogramm für das Jahr 2019 präsentiert. Die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld bedankt sich nochmals bei Allen Unterstützern und bittet um die Mithilfe im kommenden Jahr. „DANKE!!“

Regelmäßig werden die Wasserentnahmestellen im Einsatzgebiet der Feuerwehr Euratsfeld besichtigt. Bei der letzten Montagsschulung standen die Hydranten im Einsatzgebiet am Ausbildungsplan. Neben der Besichtigung der zahlreichen Hydranten wurden diese gespült und bei einigen wurde die Wasserergiebigkeit gemessen. Diese Besichtigung der Standorte und Spülung der Hydranten erspart im Ernstfall wertvolle Zeit um einen schnellstmöglichen Einsatzerfolg zu erzielen.

Ehrenkommandant Stv. Winkler Leopold feierte im Kreise seiner Familie und  Freunden seinen 60. Geburtstag. Die FF Euratsfeld und die Bewerbsgruppe unter Gottfried Distelberger feierten ebenso mit dem Geburtstagskind und überbrachten Glückwünsche.  Die gesamte FF Euratsfeld gratuliert dir zu deinem 60er!

Anfang Oktober lud die Feuerwehr Euratsfeld einige umliegende Feuerwehren, welche auch uns regelmäßig zu Übungen einladen, zu einer groß angelegten Einsatzübung ein. Übungsannahme: Nach Reparaturarbeiten an der Brückenwaage im Kellergeschoss kam es zu einem Brandausbruch, welcher sich schnell auf den Silo des Betriebes ausbreitete und vier Personen einschloss. Die Feuerwehren Euratsfeld, Amstetten, Ferschnitz, Neuhofen/Ybbs und St. Georgen/Ybbsfelde führten unter Atemschutz die Personenrettungen und die Brandbekämpfung im Inneren durch. Außerhalb des Gebäudes wurde Steig Amstetten zur Unterstützung für die Menschenrettung eingesetzt. Parallel zu den Personenrettungen und der Brandbekämpfung wurde die anliegende Tankstelle mittels Mittelschaum geschützt und mit dem Schützen der angrenzenden …

Am Samstag den 6. Oktober 2018 feierte FF Kamerad Franz Schneider mit seiner Gattin Maria die goldene Hochzeit. Die FF Euratsfeld gratuliert dazu recht herzlich und wünscht noch viele schöne gemeinsame Jahre

Brand in einem Wohnhaus mitten im Ortgebiet lautete die Übungsannahme der Montagsübung. Enge Platzverhältnisse und große unübersichtliche Gebäudeteile forderten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Euratsfeld bei der Einsatzübung. In einer Wohnung brach Feuer aus, wobei es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Der Brandrauch breitete sich rasch auf die weitere Wohnung aus und so war es für die Bewohner nicht mehr möglich diese gefahrlos zu verlassen. Seitens der Feuerwehr wurde die Menschenrettung über eine Leiter durchgeführt und zwei Atemschutztrupps führten im Inneren die Erkundung und Brandbekämpfung durch. Parallel wurden von außerhalb der Dachbereich geschützt, die Löschwasserversorgung sichergestellt, Übungsstelle gesichert und die Beleuchtung …

Der Einsatz des richtigen Löschmittels ist wichtig, dass die Einsatzkräfte den bestmöglichen Löscherfolg erzielen können. Diesbezüglich werden die Vor- und Nachteile und die Eigenschaften der verschiedenen Löschmittel geschult. In einigen Löschversuchen wurden diese Eigenschaften in der Praxis verglichen. Die immer wieder daraus gewonnen Erkenntnisse sind für die Einsatzkräften im Ernstfall von wichtiger Bedeutung.

Am Ausbildungsplan stand zu Beginn nach der Sommerpause das Thema „Arbeiten mit Motorkettensägen“ am Programm. Nach der Erläuterung der wichtigsten Verhaltensmaßnahmen wurde der Umgang in der Praxis erprobt und gefestigt. Nach dem Arbeiten wurden von unserem Zeugmeister die Wartungs- und Reinigungsarbeiten nach dem Gebrauch unserer Motorkettensägen geschult. Ein großes Dankeschön gilt der Familie Vanek für die Übungsmöglichkeit.

Gesamtübung Winklarn 5.September 2018

Zu einer Gesamtübung mit Stationsbetrieb wurde unsere Feuerwehr von der FF Winklarn am 05. September eingeladen. Übungsannahme war ein Brand einer Wohnhausanlage. Da eine Person als vermisst gemeldet wurde, mussten Atemschutztrupps zur genauen Erkundung in das Gebäude geschickt werden und konnten den Brand löschen, sowie die vermisste Person retten. Die restliche Mannschaft stellte die Wasserversorgung sicher, führte einen Notfallcheck bei der Station „FMD“ durch, und weiters musste ein undichtes Ölfass bei der Station „Schadstoff“ abgedichtet werden. Auch die Funker kamen bei dieser Übung nicht zu kurz. Im Anschluss an die Übungsbesprechung wurden die teilnehmenden Feuerwehren zu einer Jause eingeladen.

Nach einer erfolgreichen Teilnahme beim Bezirksbewerb, eine Woche vor dem Landesbewerb, konnten die Zillenbesatzungen ihre Leistungen bestätigen. Unter sehr guten Bedingungen, welche von den vier veranstalteten Feuerwehren der Gemeinde Ardagger geschaffen wurde, stellten sich mehrere Besatzungen der Bewerbsstrecke in den verschiedenen Wertungsklassen. Großen Respekt an HFM Resch Bernhard der im Zillen Einer ohne Alterspunkte – Allgemein den Landessieg für Euratsfeld einfuhr. Mit einem fünften Platz in Silber ohne Alterspunkte – Allgemein, einem 9. Platz in Bronze – Allgemein und einem 6. Platz in Meisterklasse Zillenzweier – Allgemein zeigten die teilnehmenden Feuerwehrmänner aus Euratsfeld eine sehr starke Gesamtleistung. Gratulation an alle …

Zum Abschluss des Euratsfelder Sommerfest 2018 feierten am Sonntag viele Besucher mit den Edlseern und den Zillertaler Mandern am Nachmittag bis in den Abend hinein. Vielen Dank an alle die geholfen haben und mit dabei waren – Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Die übliche Sommerpause von den Jugendstunden fiel für elf Mitglieder und einem Teil des Betreuerteams dieses Jahr aus. Beim diesjährigen Landesleistungsbewerb in St. Aegyd am Neuwalde schaffte die Jugendgruppe Euratsfeld – Aigen zum zweiten Mal in der Geschichte der Feuerwehrjugendgruppe die Qualifikation für die Bundesbewerbe. Drei bis viermal in der Woche traf sich deshalb die Bewerbsgruppe zum Training auf der Hindernisbahn oder auf der Staffelbahn. Trotz der extrem hohen Temperaturen sank die Motivation der Burschen nicht und sie konnten Ihre Leistungen weiter steigern und ihre Handgriffe festigen. Nach einer sehr intensiven Vorbereitungszeit ging es für die Abordnung aus der Marktgemeinde …

Am Samstag, dem zweiten Festtag des Euratsfelder Sommerfest 2018 sorgten die Seer für ein volles Festgelände und fantastische Stimmung. Aufgewärmt wurde der Konzertabend von DJ Flothy. Vielen Dank an alle die geholfen haben und mit dabei waren – Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!