Goldene Hochzeit 29.September 2017

Am 29. September 2017 wurden die Goldenen und Diamantenen Hochzeitspaare von der  Marktgemeinde Euratsfeld zu einer gemeinsamen Feier beim Gafringwirt eingeladen. Das Kommando unter Rudolf Katzengruber und Bruno Stadlbauer von der FF Euratsfeld gratulierte dem Jubelpaar Johann und Marieloise Zeilinger zur goldenen Hochzeit.

Ziel dieser Montagsschlung war es einen schnellen Hochwasserschutz für z.B. Einfahrten zu errichten. Mit einfachen Mitteln ist es so möglich einen Hochwasserschutz mit geringem Zeitaufwand zu errichten. Hier werden je zwei Paletten in A-Form mit Seilen verbunden und mithilfe einer Plane bedeckt. Die Sandsäcke verhindern das Unterspülen der Plane. Im Anschluss wurden noch die verschiedenen Möglichkeiten gezeigt bzw. besprochen wie man Schächte einfach abdichten kann.

Schulungsthema an diesem Montag war Retten aus Höhen und Tiefen. Dabei wurde unter anderem die Rettung einer Person geübt, welche aus gesundheitlichen Gründen nur mehr Waagrecht Transportiert werden darf. Des Weiteren wurde das sichere abseilen sowie die Schachtbergung geübt.  

Die Feuerwehr Euratsfeld lädt wieder zum Blutspenden im Feuerwehrhaus ein! ORT: FF – Haus Euratsfeld Datum: 15. September 2017 Zeit: 16.00 – 19.00 Uhr Achtung! Neu! Lichtbildausweis bei jeder Blutspende erforderlich!

Beim Niederösterreichischen Landeswasserwehrleistungsbewerb in Anger an der March, Bezirk Gänserndorf, schaffte es erstmals in er Geschichte der FF-Euratsfeld eine Zillenbesatzung  in der Meisterklasse Zillen-Zweier-Allgemein den 3. Platz zu erreichen. Mit viel Anstrengung und einem Training über das ganze Jahr, konnten Bernhard Resch und Martin Zeilhofer in ihrer Disziplin überzeugen. Auch die Zillenbesatzungen mit Prigl Reinhard, Vanek Markus, Distelberger Matthias und Distelberger Michael konnten ihre Ziele in den verschiedensten Disziplinen erreichen. Ergebnis Meisterklasse Zillen-Zweier-Allgemein: 1. Platz David Frank , Manuel Mayrhofer, Erla 06:32,42 2. Platz Stefan Axmann , Helmut Stierschneider, Spitz  06:45,59 3. Platz Bernhard Resch , Martin Zeilhofer, Euratsfeld 06:45,80 …

Auch am Sonntag waren wieder viele begeisterte Festbesucher beim Sommerfest mit dabei. Die Musikgruppen „Z3 – Die drei Zillertaler“ und „Die Original Zillertaler“ und „Marc Pricher“ sorgten für eine tolle Stimmung. Vielen Dank an alle die mit dabei waren.

Auch beim zweiten Festtag waren wieder viele begeisterte Festbesucher  beim Sommerfest mit dabei. Die Musikgruppen „Steirerbluat“ und „Hannah“ sorgten für eine tolle Stimmung. Vielen Dank an alle die mit dabei waren.

Zu einem Brandeinsatz wurde Feuerwehren Euratsfeld um 01:26 Uhr während des Sommerfest gerufen.

Es waren wieder viele begeisterte Festbesucher  beim Sommerfest am Freitag mit dabei. Die Musikgruppe K´s Live aus der Steiermark sorgte für eine tolle Stimmung. Vielen Dank an alle die mit dabei waren.

Die Landjugend Euratsfeld feierte ihr 70 jähriges Bestehen und die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld erklärte sich bereit unter Kommandant-Stellvertreter Johann Pils daran teilzunehmen. Unter dem Motto „Feuerwehr einst und jetzt“ war es ein Riesenspaß für Groß und Klein. Manche Kameraden nahmen hierbei sogar mit ihren Enkelkindern daran teil. Parallel dazu hielten einige Kameraden die Brandsicherheitswache und koordinierten den Verkehr an den betroffenen Kreuzungen.

Am Sonntagabend den 30.07.2017 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Euratsfeld um ca. 19.20 Uhr gemeinsam mit der FF Ferschnitz und FF St. Georgen/Ybbsfelde zu einer Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten alarmiert. Eingeklemmt wurde beim Frontalzusammenstoß der beiden beteiligten PKW glücklicherweise niemand. Seitens der Feuerwehr wurden die Verkehrsflächen abgesichert, der Brandschutz bereitgestellt, ein Sichtschutz aufgebaut und die Kräfte des Roten Kreuzes unterstützt. Nach dem Abtransport der verletzten Personen führten die Feuerwehren St. Georgen und Ferschnitz noch die Fahrzeugbergungen durch.

Von Freitagnachmittag bis Sonntagvormittag bezogen 17 Jugendliche und ihre Betreuer, darunter auch Kommandant Katzengruber Rudolf, Quartier im Feuerwehrhaus Euratsfeld für den 48 Stunden Tag. In dieser Zeit schlüpften die Jugendlichen in die Rolle der aktiven Einsatzmannschaft. Zahlreiche Ausbildungseinheiten standen am Programm aber vor allem auch viele Spiele und andere Aktivitäten für die Jugendlichen. Nach der Begrüßung und den organisatorischen Arbeiten, Schlafstätten beziehen und vorbereiten des Spindes, ging es gleich über in einen Stationsbetrieb: Löschmittel – Brandlehre und Menschenrettung aus einem PKW. Danach wurde gemeinsam das Abendessen vorbereitet und zahlreiche Spiele im Freien gespielt. Als offizielles Tagesprogrammende stand ein Wissensabgleich zu …

Das Event „Euratsfelder Sommerfest 2017“ der Freiwilligen Feuerwehr Euratsfeld naht mit großen Schritten. Bereits seit April werden zahlreiche Festveranstaltungen anderer Vereine, Organisationen und Feuerwehren besucht, um mit den Plakaten und Flugzetteln für das Sommerfest zu werben. Seit Anfang dieser Woche sind auch zahlreiche Mitglieder in den Bezirken Amstetten, Melk und Scheibbs unterwegs, um zusätzlich mit Plakatständer, Transparenten und Plakaten in Gasthäusern auf das Feuerwehrfest in Euratsfeld aufmerksam zu machen. Seitens des Kommandos und des Festobmannes ein herzliches Dankeschön an Alle, welche bei der Festwerbung in welcher Form auch immer beitragen! DANKE! sommerfest.ff-euratsfeld.at

T1 Fahrzeugbergung 24.Juli 2017

Während zahlreiche Mitglieder noch beim Binden der Öl-Spur auf der L89 im Einsatz standen wurden drei Einsatzkräfte, welche bereits eingerückt waren vom Schadstoffeinsatz, darüber informiert das bei einem missglückten Fahrmanöver ein PKW zu der Garagenmauer rutscht und nicht mehr weiter konnte. Auch dieser PKW wurde aus seiner misslichen Lage befreit. Mit Muskelkraft wurde das Heck von der Mauer distanziert und rückwärts vom Mauerwerk weggerollt werden.

Montagnachmittag wurden die Einsatzkräfte der Euratsfelder Feuerwehr erneut zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert. Ein PKW hat aufgrund eines technischen Defekts Öl auf der Fahrbahn der L89 verloren. Die Lenkerin konnte ihr Kraftfahrzeug noch auf den angrenzenden Fahrradweg abstellen. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommen und der Lage des Einsatzortes musste zusätzlich zur Verkehrsabsicherung der Verkehr von geschultem Personal geregelt werden. Mittels Öl-Bindemittel wurde das Öl gebunden und danach mit Wasser von der Fahrbahn entfernt. Rund 1,5 Stunden nach der Alarmierung konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 Am  Montagabend  wurde unser Kommandant per Telefon über eine Öl-Spur informiert, welche sich vom Kreisverkehr Pichl bis zu dem neuen Fußballplatz in der Hochkogelstraße strecken solle. Trotz der Übungspause im Sommer befanden sich einige Mitglieder im Feuerwehrhaus, um einige Arbeiten zu erledigen. Diese erkundeten zunächst die Lage und rückten danach mit dem Löschfahrzeug und Öl-Anhänger zum Beseitigen der Betriebsmittel aus. Weitere Mitglieder welche zufällig ins Feuerwehrhaus kamen besetzten das Tanklöschfahrzeug und begannen ebenfalls mit dem Reinigen der Fahrbahn. Die Einsatzkräfte standen rund 1,5 Stunden im Einsatz

Die Jugendgruppe Euratsfeld-Aigen wechselte gemeinsam mit mehr als 5580 Jugendfeuerwehrmitgliedern und ihren Betreuern  aus dem gesamten Bundesland  Niederösterreich ihre  Unterkunft nach Neuhofen/Ybbs, in die wohl größte Zeltstadt Europas. Nach der gemeinsamen Anreise und Aufbau der Zelte am Mittwoch und Donnerstag, erkundeten die 20 Jugendlichen mit ihren 5 Betreuern das Lagergelände auf welchem sie die nächsten Tage verbrachten. Bevor es am Abend zur großen Lagereröffnung ging, stand der Bewerb um das Bewerbsabzeichen in Bronze und Silber am Programm, der sognannte Einzelkampf für die Mitglieder unter 12 Jahren. Für die Verpflegung der Jugendgruppen sorgte auch dieses Jahr wieder der Sonderdienst – Versorgung …

Unsere Burschen der Feuerwehrjugend Euratsfeld/Aigen haben heute tolle Leistungen beim Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Bronze in Neuhofen gezeigt.  Morgen am Samstag steht der Feuerwehrjugendleistungsbewerb in Silber am Plan und am Nachmittag ab ca. 16:00 der Fire Cup.

Die Bewerbe des 45. Landestreffen der NÖ. Feuerwehrjugend sind eröffnet! Der erste Bewerb bei großer Hitze wurde von unseren Einzelkämpfern schon mal geschafft. Am Abend fand die Bewerbseröffnung statt.

  Link zur Homepage der FF-Neuhofen/Ybbs hier: