Allgemein

Die Freude auf das nächste Jahr ist jetzt schon riesengroß…  

Die Feuerwehr Euratsfeld nahm auch heuer wieder beim Bezirkswasserdienstleistungsbewerb teil. Dabei konnte sie sich wieder Stockerlplätze sichern. Die Zillenbesatzung Resch Bernhard und Zeilhofer Martin erreichten in der Disziplin Zillenzweier Bronze und Silber jeweils den 3. Platz. Auch in der Disziplin Zilleneiner waren die Zillenfaher aus Euratsfeld unter den Besten des Bezirkes Amstetten. Bronze ohne Alterspunkte: 3. Platz:   Resch Bernhard, Zeilhofer Martin 36. Platz: Michael Distelberger , Georg Wagner Silber ohne Alterspunkte: 3. Platz:   Resch Bernhard, Zeilhofer Martin 27. Platz: Matthias Distelberger , Georg Wagner Zillen-Einer Allgemein: 4. Platz:  Martin Zeilhofer 7. Platz:  Resch Bernhard 51. Platz: Georg Wagner 56. Platz: Vanek Markus …

Die Einsatzserie reißt nicht ab! Zwei Tage nach dem Brandeinsatz in Winklarn, wurde die FF Euratsfeld erneut mit Pager und Handy zum Einsatz gerufen. Ein PKW Lenker verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle seines Fahrzeuges und rutsche in einem Kurvenverlauf in den Graben. Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle entsprechend gesichert und die Lage erkundet. Glücklicherweiße wurde der Lenker nicht verletzt und das Auto nicht offensichtlich  beschädigt. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug zurück auf die Straße gezogen. Der Lenker konnte die Fahrt nach der Bergung selbstständig fortsetzen

Obwohl die Mitglieder der Feuerwehr Euratsfeld bereits intensiv mit den Vorbereitungen für das Sommerfest  2019 (23.-25. August) beschäftigt sind, kommt die Übungstätigkeit nicht zu kurz. Zwei kleinere Gruppen übten den Einsatz und die Handhabung mit dem Hydraulischen Rettungssatz. Die eine Gruppe bestand aus mehreren Mitgliedern, welche bereits des Öfteren mit der Aufgabe der Menschenrettung aus Fahrzeugen konfrontiert waren, um den Umgang und die Einsatztaktiken zu festigten. Die zweite Gruppe bestand aus dessen Mitgleidern, welche erst vor kurzem in den Aktivstand überstellt wurden oder nur selten mit der Ausrüstung gearbeitet haben. Nach rund zwei Stunden hatten die Kameraden viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten des Hydraulischen Rettungsgerätes …

Dienstabend, ca. 20:15Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Euratsfeld, bereits zum dritten Einsatz in nur vier Tagen alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache brach in einem Kellerraum im Einsatzgebiet der FF Winklarn ein Feuer aus, welches die umliegenden Feuerwehren forderte. Die Einsatzkräfte aus Euratsfeld wurden zur Unterstützung beim Wassertransport nachalarmiert. Des Weiteren unterstützten mehrere Atemschutztrupps die Kameraden aus Winklarn bei den Nachlöscharbeiten, der Räumung der vom Brand betroffenen Räume und beim Abpumpen des Löschwassers. Nach rund vier Stunden teils schweißtreibender Arbeit rückten die Euratsfelder Feuerwehrer/innen ein, wo die Arbeiten für die Herstellung der Einsatzbereitschaft begannen. Gegen halb zwei Früh waren diese …

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Euratsfeld erneut mittels Sirene und Pager zu einem Einsatz alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache fing es in einem Zelt, welches als Unterstand für ein Fahrzeug diente, an zu brennen. Der ehemalige Werkstättenwagen wurde ebenfalls durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Das Tanklöschfahrzeug der FF Euratsfeld traf als erstes am Einsatzort ein und entschied mit dem unmittelbar danach eintreffenden Einsatzleiter der Feuerwehr Amstetten das Feuer mittels Netzmittel und CAFS zu löschen. Dadurch konnte der Brand rasch gelöscht werden. Nach einer Stunde wurde Brand aus gegeben und die Feuerwehren konnten die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Im Einsatz standen über …

Fahrzeugbergung 3.August 2019

Heute am Samstag den 03.08.2019 wurde die Feuerwehr Euratsfeld um 15:15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Am Einsatzort wurde dem Einsatzleiter von der Polizei mitgeteilt, dass sich keine Personen mehr im Fahrzeug befinden. Somit wurde nach kurzer Erkundung die Kleinteile welches das Fahrzeug beim Aufprall verloren hat eingesammelt. Danach das Fahrzeug auf die Räder gestellt und auf die Straße zurück geschoben. Anschließend wurde das kaputte Auto mittels Abschleppachse abtransportiert. Anschließen wurde die Straße noch gesäubert und die Kameraden konnten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Einige Kameraden der FF Euratsfeld sind fest beschäftigt mit den Vorbereitungen der Plakatwände für das Sommerfest.

Am Donnerstag den 18. Juli 2019 wurde die FF Euratsfeld gegen 15.30 Uhr zu einem technischen Einsatz im Gemeindegebiet von Euratsfeld alarmiert. Ein starker Hauptast, welcher zu viele Früchte trug, war gebrochen und drohte auf die Straße zu stürzen. Die Gefahrenstelle wurde abgesichert und der Ast wurde mit einer Motor-Kettensäge herunter geschnitten und von der Straße entfernt. Anschließend musste die Fahrbahn noch von den Blättern, Früchte und kleinem Geäst gesäubert werden. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Nassbewerb in Doppel 11.Juli 2019

Auch heuer nahm die Bewerbsgruppe 1 von der FF Euratsfeld am Samstag den 6. Juli wieder am alljährlichen Nassbewerb in Doppel teil, wo der 6. Platz erreicht wurde.

Die Feuerwehr Jugendgruppe Euratsfeld-Aigen wechselte für 4 Tage, vom 4. Juli 2019 bis zum 7.Juli 2019, gemeinsam mit mehr als 5700 Jugendfeuerwehrmitgliedern und ihren Betreuern ( Michael Katzengruber, Thomas Schwarz, Dominik Gabler, Bernhard Menk, Lisa Schwarz )  aus ganz Niederösterreich, ihre  Unterkunft in die wohl größte Zeltstadt Europas, zum 47.Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend nach Mank. Nach der gemeinsamen Anreise und Aufbau der Zelte am Donnerstag, erkundeten die 16 Jugendlichen mit ihren 5 Betreuern das Lagergelände auf welchem sie die nächsten Tage verbrachten. Bevor es am Abend zur großen Lagereröffnung ging, stand der Bewerb um das Bewerbsabzeichen in Bronze und Silber am …

Am 24.06.2019 stand für die Mitglieder der FF Euratsfeld folgendes Thema am Ausbildungsplan, bevor es in die Sommerpause ging: Montagsschulung Zugsübung „Technischer Einsatz“ – Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Am Übungsplatz fand der Einsatzleiter folgendes Szenario vor: Ein PKW ist von der Straße abgekommen und gegen einen Holzlagerplatz gefahren. Der PKW Fahrer wurde durch diesen Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt. Noch während der Erkundung teilte ein Passant dem Einsatzleiter mit, dass noch eine weitere Person, welche davor auf der Rückseite des Holzlagerplatzes gearbeitet hat, abgängig bzw. verletzt ist. Nachdem die weiteren Einsatzkräfte am Übungsort eingetroffen sind, wurde ein Teil der Mannschaft …

Auf die Jugendgruppe Euratsfeld-Aigen kann die FF Euratsfeld stolz sein. Beim Bezirksleistungsbewerb am 22. Juni 2019 in Stephanshart traten die Einzelkämpfer sowie die Bewerbsgruppe mit den Jugendlichen in den Disziplinen Bronze, Silber und Paralellbewerb an und konnten ihre Leistungen unter Beweis stellen. Sie  hatten danach allen Grund zu jubeln. Die aktive Mannschaft war mit zwei Gruppen am Start und ordnete sich mit ihren Leistungen im Mittelfeld ein. Gruppe Bronze: 3. Rang Gruppe Silber:   3. Rang Parallelbewerb: 2. Rang Bezirks Cup:      3.Rang Das Kommando der Feuerwehr Euratsfeld gratuliert den Bewerbsgruppen zu den Topleistungen.

Eine große Anzahl von Feuerwehrmitgliedern der Wehren Euratsfeld und Aigen nahmen am 20. Juni 2019 bei der feierlichen  Fronleichnamsprozession teil. Erstmalig gab es auch beim Feuerwehrhaus eine Station mit einem Altar welcher dankenswerterweise von Bruno und Greti Stadlbauer aufgebaut und geschmückt wurde. Nach der Prozession geleitete die Trachtenmusikkapelle Euratsfeld die Feuerwehrkameraden noch zum Gasthaus Öllinger zu einem Imbiss und danach wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung wurde am Donnerstag den 13. Juni 2019 um ca. 23.15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Euratsfeld alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache, kam ein PKW Lenker in einer Kurve von der Fahrbahn ab und landete in einer angrenzenden Wiese. Von den Einsatzkräften des Roten Kreuz und der Feuerwehr wurde der Lenker aus dem Fahrzeug befreit. Die weitere Versorgung vom PKW-Lenker erfolgte durch die Rettungskräfte. Das Fahrzeug wurde mittels Abschleppachse aus der Wiese gebracht und an einem geeigneten Platz abgestellt. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

      Die FF Euratsfeld trauert um Kamerad  Roman Mittergeber welcher am 13. Juni 2019 im Alter von 86 Jahren verstorben ist    

Aufregung gab es am Mittwochvormittag den 12. Juni 2019 für die Kinder der Kindergartengruppen Euratsfeld. Es wurde eine Brandschutzübung durchgeführt und anschließend gab es „ die Feuerwehr zum Angreifen“. Die Kinder waren von den Kindergartenpädagoginnen bestens vorbereitet um ihnen die Ängstlichkeit vor der unbekannten Situation zu nehmen. Bei der Fluchtwegübung mussten die Kinder dann über den jeweils richtigen Fluchtweg den Kindergarten verlassen und sich bei der Mittelschule auf einem Sammelplatz einfinden. Nachdem der „Brand“ vom Atemschutztrupp gelöscht worden war, konnten die Kinder die Feuerwehrautos und -Ausrüstung hautnah erleben. Am interessantesten waren natürlich an dem heißen Vormittag das Spritzen mit dem …

Am Sonntag den 2. Juni 2019 fand in Neuhofen/Ybbs unter vielen teilnehmenden Gruppen der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Abschnittes Amstetten-Land statt . Die Feuerwehrjugend Euratsfeld/Aigen verteidigte mit dem Doppelsieg in Bronze und Silber die Leistungen vom Vorjahr. Auch die Bewerbsgruppe Euratsfeld 1 unter Gruppenkommandant Anton Wagner konnte sich in Bronze über Platz 3 und in Silber über Platz 5 freuen. Unter Gruppemkommandant Dominik Gabler konnte auch die junge Bewerbsgruppe 2 mit ihren Leistungen zufrieden sein. Das Kommando gratuliert zu den tollen Leistungen. Jugendbewerbsleiter Dr. Franz Alois Gabler und Bewerter Lisa Schwarz wurden von der FF Euratsfeld gestellt. Weiters  gab es nach einer …

Am Samstag den 01. Juni organisierte das Betreuerteam als Dankeschön für die Leistungen der Feuerwehrjugend Euratsfeld-Aigen einen gemeinsamen Ausflug. Es bot sich der Gruppe die Möglichkeit sich den Flughafen Wien-Schwechat anzusehen. Mit einer Einführung in die Abläufe und den Alltag am Flughafen ging es mit einem Bus quer über das riesige Gelände. Ebenso durften wir die Flughafenfeuerwehr besichtigen und deren Fahrzeuge erkunden. Dank der netten Führung und Betreuung konnten wir vieles erleben, kennenlernen und erfahren. Den aufregenden Ausflug beendeten wir mit einer gemeinsamen Grillfeier. Wir möchten uns nochmals herzlich bedanken für den erlebnisreichen Tag am Flughafen Wien-Schwechat.  

Schulungsthema am Montag den 27. Mai 2019 war Löschwasserversorgung über längere Strecken. Hier wurden die Häuser in Pisching ausgewählt. Alternativ zum nahe gelegenen Hydranten wurde eine Zubringerleitung, versorgt vom Mühlbach aufgebaut. Diese diente zur Ermittlung vom Standort der 2. Tragkraftspritze (TS). Nach dem fertigen Aufbau und Betrieb der Zubringerleitung wurde der Standort der 2. Tragkraftspritze (TS) bestätigt. Im Anschluss führten wir noch die Übungsbesprechung durch und stellten die Einsatzbereitschaft her.