Allgemein

T1 – LKW Bergung 26.November 2021

Heute den 26. November hat der Winter zugeschlagen und die FF Euratsfeld wurde um ca. 10. 10 Uhr zu einer LKW Bergung auf die L6117 gerufen. Somit durfte das neue Einsatzfahrzeug HLFA 3 den ersten Einsatz bestreiten. Ein LKW mit  PKW beladen konnte wegen der winterlichen Verhältnisse weder vor noch zurück. Dieser wurde von der Feuerwehr mittels Seilwinde gesichert damit er vorsichtig zurückschieben konnte. Nach erfolgreicher Arbeit konnte das Fahrzeug auf einer anderen Strecke die Fahrt wieder aufnehmen. Nach 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Mit stolz präsentiert die FF Euratsfeld ihr neues Einsatzfahrzeug HLFA3 (Hilfeleistungsfahrzeug 3 Allrad), welches am 28. Oktober von der Fa. Rosenbauer geholt wurde und seit 13. November 2021 im Einsatzdienst steht. Das Fahrzeug wird in Zukunft bei nahezu allen Einsätzen ausrücken, um der Bevölkerung Euratsfeld und Umgebung bestmögliche Hilfe gewährleisten zu können. Seit dem Jahr 2019 plante ein elfköpfiger Ausschuss den Ankauf des mit modernster Technik und mit einigen neuen Einsatzgeräten ausgestatteten Fahrzeuges, welches für die rasche, effiziente und professionelle Hilfeleistung für die Bürger der Marktgemeinde Euratsfeld zur Verfügung steht. Fahrzeugdaten: • MAN Fahrgestell – TGM 18.320 4X4 BB • …

Trotz des Lockdowns entschied sich das Kommando zur Weiterführung der Ausbildung am neuen Einsatzfahrzeug HLFA3 unter strengen COVID-19 Maßnahmen. Die Notwendigkeit beruft sich darauf, um im Einsatzfall bestmöglich helfen zu können. Der restliche Ausbildungsbetrieb bzw. Tätigkeiten im Feuerwehrhaus wurden eingestellt. So stand bei der letzten Montagsschulung – Gerätekunde im neuen Fahrzeug am Plan. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurde im Rahmen eines kleinen Spiels die Gerätekunde gefestigt. Danke an ALLE Mitglieder des aktiven Einsatzdienstes für die weiterhin so große Ausbildungsbereitschaft am Fahrzeug.

Mit dem Ankauf des neuen Einsatzfahrzeuges HLFA 3, wurde auch die Ausrüstung zur Schaumerzeugung erneuert bzw. ergänzt. Deshalb stand bei der letzten Montagsschulung das Thema „Schaum“ am Ausbildungsplan der Einsatzkräfte der FF Euratsfeld. Nach einer kurzen theoretischen Einführung wurden die verschiedenen Möglichkeiten der Schaumerzeugung beübt. Mittelschaum und Schwerschaum bzw. Netzmittel wurde über die herkömmliche Art und Weise erzeugt. Alternitv dazu wurde die Erzeugung über das im Fahrzeug eingebaute Schaumzumischsystem „Variomatic“ probiert. Auch die Erzeugung von Leichtschaum über das Belüftungsgerät stand am Plan der Schulung. Nach viel gewonnener Erfahrung und neuen Erkenntnissen, wurde die Ausrüstung entsprechend gereinigt und im Fahrzeug versorgt.

„Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ verabschiedeten sich die Mitglieder der FF Euratsfeld von ihrem langjährigen Einsatzfahrzeug, Tanklöschfahrzeug Allrad 4000l Wasser, welches über 25 Jahre im Einsatzdienst der Feuerwehr stand. Auf viele Erlebnisse bei Übungen und Einsätzen – davon teilweise auch sehr prägende – blicken die Kameraden/-innen zurück. Das Fahrzeug leistete in Euratsfeld und Umgebung bei Brandeinsätzen, technischen Einsätzen aber auch bei vielen Katastropheneinsätzen der letzten Jahre gute und verlässliche Dienste. Die gute Pflege und der geschulte Umgang mit dem Fahrzeug, ermöglichte eine beinahe mängelfreie Übergabe des Fahrzeuges an den Käufer BTF Zipf in Oberösterreich. Warum die Feuerwehr Euratsfeld …

Ende des Sommers begannen vier Damen, welche sich bereit erklärt haben, ab Jänner 2022 als Betreuerinnen der neugegründeten Kinderfeuerwehrgruppe bereitzustehen, mit ihrer Grundausbildung. Neben intensiver Ausbildung feuerwehrintern stand auch ein zweitägiger Lehrgang auf Abschnittsebene am Ausbildungsplan. Nach abgeschlossener Ausbildung wiederholten und festigten die vier Damen mit ihren Ausbildern teilweise mehrmals wöchentlich ihr Erlerntes. Am Samstag, 06.11.2021, fand der Abschluss der Grundausbildung in St. Valentin statt. Mit bravour legten die zukünftigen Betreuerinnen ihre Prüfung „Abschluss Truppmann“ ab. – jeweils mit voller Punktezahl! Das Kommando gratuliert Manuela, Gabriele, Melanie und Gerda zur bestandenen Prüfung und wünscht ihnen für ihre Tätigkeit im Rahmen …

Unter besonderen Maßnahmen fand Anfang November die letzte Funkübung im heurigen Jahr statt. Die Feuerwehren kamen nicht alle zum Übungsobjekt nach Euratsfeld, sondern blieben in ihren eigenen Feuerwehrhäusern, um gemeinsam zu üben. Bei einer Funkübung wird ein Übungsszenario oder -objekt durchgespielt bzw. fiktiv beübt. Neben der Kommunikation via Digitalfunk, wird auch die Führung vom Einsatztagebuch, Protokollen, usw. sowie Einsatztaktiken beübt. Die Feuerwehr Euratsfeld besetzte als ausarbeitende Feuerwehr die Einsatzleitung und erteilte den teilnehmenden Feuerwehren aus dem Unterabschnitt Befehle und Aufträge. Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Feuerwehren.

Nach einer langen und intensiven Planungsphase in den letzten Jahren, konnte das neue Einsatzfahrzeug, welches in Zukunft das Tanklöschfahrzeug TLFA 4000 ersetzen wird, würdig empfangen werden. Dieses Fahrzeug bietet durch die neu verbaute Technologie und der neu angeschafften Ausrüstung wieder ein Stück mehr Sicherheit für unsere Gemeinde. Nach der Einschulung und Übernahme durch vier Mitglieder der FF Euratsfeld bei der Fa. Rosenbauer, führte die erste Fahrt nach einem gebührenden Empfang bei der Ortseinfahrt zu unserem Bürgermeister Johann Weingartner. Im Anschluss wurde das Fahrzeug unserem Kommandant außer Dienst Gassner Leopold, welcher das noch bis 12. November 2021 im Dienststehende TLFA 4000 …

Am Montag den 18. Oktober 2021 stand für die FF Euratsfeld eine Schulung wie man eine richtige und sichere Notbefreiung von einer Liftanlage durchführt. Als erstes wurde die neu errichtete Liftanlage in der Mittelschule Euratsfeld, welche von Schulwart Josef Rücklinger erklärt wurde besichtigt und beübt. Anschließend wurde aus aktuellem Anlass der Aufzug im Pfarrgemeindezentrum genauer unter die Lupe genommen. Danke für die zahlreiche Übungsteilnahme.

Planspiel im Lehrsaal 11.Oktober 2021

Jedes zweite Monat steht am Ausbildungsplan der FF Euratsfeld eine geteilte Schulung am Programm. Die Führungskräfte beschäftigten sich mit Einsatzführung, Taktik usw. Parallel dazu festigt die eingeteilte Mannschaft ihr Wissen in verschiedenen Themenbereichen im praktischen Abarbeiten. Die eingeteilten Mitglieder beschäftigten sich diesmal mit der Handhabung des hydraulischen Rettungsgerätes bei Verkehrsunfällen. Sicherheitsregeln, sowie die richtige Bedienung der Gerätschaften und Abläufe bei Einsätzen nach Verkehrsunfällen waren Hauptaugenmerk der Übung. Die Führungskräfte beübten fiktiv im Lehrsaal die Abwiklung eines Brandeinsatzes in der Mittelschule Euratsfeld. Die Kommunikation, sowie das erteilen von Befehlen an die Mannschaft, Resourcenplanung und die Eingrenzung des Schadens, waren das Ziel …

Samstagvormittag wurden die Einsatzkräfte zu einer Ölspur im Einsatzgebiet alarmiert. Auf mehreren Stellen dürfte vermutlich ein PKW kleinere Mengen Öl verloren haben. Nach rund einer Stunde hatten die Mitglieder der Feuerwehr alle Ölflecken gebunden und die Einsatzbereitschaft hergestellt.

Unter der Leitung von Zugskommandant Helmut Mille mit seinen Gruppenkommandanten Zeilhofer Martin und Zöhrer Benjamin wurde ein schwerer Autounfall mit zwei eingeklemmten Personen vorbereitet. Das KRF-S Euratsfeld hatte wegen wagen Angaben zum Unfallort – „Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person von L6110 Richtung Pisching“ schwierige Umstände das Unfallauto zu finden. Das Auto ist von der Strasse abgekommen und über einen Abhang in den angrenzenden Wald geschleudert worden. Die Unfallstelle war von der Straße aus nur schwer bis kaum einsehbar. Nach Erkunden des Einsatzleiters, wurden Sicherungsmaßnahmen gegen das Abrutschen des Kfz durchgeführt und anschließend mit den Rettungsarbeiten begonnen. Die nachfolgende Einsatzmannschaft baute …

Eines der vielen Highlights im Jubiläumsjahr 2022 – 150 Jahre FF Euratsfeld – ist die Gründung einer Kinderfeuerwehr für die 8-10 Jährigen. Für die Betreuung der Kinder haben sich vier Damen bereit erklärt, welche zurzeit die Grundausbildung absolvieren. In den letzten Wochen wurde feuerwehrintern der erste Block der Basisausbildung asolviert. Am ersten Oktoberwochenende steht als nächste Ausbildungseinheit die überörtliche Basisausbildung am Programm. Anfang November werden die Kameradinnen bei einer Erfolgskontrolle ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen. Alles Gute für die bevorstehenden Ausbildungsprogrammpunkte und Danke für eure Bereitschaft.

In den letzten Wochen rückten die Kameraden/-innen zu mehreren Technischen Hilfeleistungen aus, um mit ihrem Wissen und dem Equietment der Bevölkerung zu helfen. Es galt unteranderem mehrere Reinigungsarbeiten im Auftrag der Gemeinde, sowie Wasserversorgungen und Sicherungsarbeiten bei Veranstaltungen durchzuführen. Herzlichen Dank an alle Mitglieder für die Unterstützung.

Die FF Amstetten stand Montagabend bei einer größeren Ölspur in ihrem Einsatzgebiet im Einsatz. Aufgrund der Meldungen an die BAZ Amstetten, dass die Ölspur bis in das Einsatzgebiet der FF Euratsfeld führt, wurde auch die Euratsfelder Feuerwehr alarmiert. Nach Erkundungsfahrten mit mehreren Fahrzeugen in unterschiedliche Richtungen, wurde keine Ölspur festgestellt. Nach Rücksprache mit den Kameraden/-innen aus Amstetten konnte der Einsatz rasch beendet werden.

Freitagabend wurde die FF Euratsfeld mittels Sirene und Pager zur Unterstützung der FF Aigen bei einem Fahrzeugbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Kräfte stand der PKW nahezu in Vollbrand. Unter Einsatz von Atemschutz konnte das Feuer abgelöscht werden. Nach einer Stunde war der Einsatz für die ausgerückten Euratsfelder Kameraden wieder beendet.

Ausbildung wird in der FF Euratsfeld großgeschrieben! So wird neben den vielzähligen geplanten Modulteilnahmen im Bezirk und im NÖ Feuerwehrsicherheitszentrum, am Montag regelmässig geübt. Bei der ersten Montagsschulung wurden im Stationsbetrieb die verschiedenen Möglichkeiten zur Ortsveränderung eines PKW’s in der Feuerwehr Euratsfeld erläutert und in der Praxis erprobt. Besonders erfreulich war das rege Interesse und die hohe Teilnehmerzahl der Kameraden/-innen.

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen eine Gartenmauer. Die alarmierten Einsatzkräfte unterstützten bei den rettungsdienstlichen Maßnahmen und führten im Anschluss die Fahrzeugbergung durch. Herzlichen Dank an die FF Amstetten für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

Hochzeit Rechberger Daniel 4.September 2021

Am Samstag, den 04.09.2021 überraschte die Bewerbsgruppe 1, unter Leitung vom GRKDT Wagner Anton, ihr Bewerbsgruppenmitglied Rechberger Daniel, sowie die Braut Petra bei der Standesamtlichen Hochzeit im Ostarrichi Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs. Wir entrichteten dem frisch vermählten Brautpaar die aller besten Glückwünsche und bereiteten dem Brautpaar  einen herzlichen Empfang. Im Anschluss der Agape, führten wir mit dem Brautpaar einen Löschangriff durch. Trotz ein paar Fehlerpunkten meisterten Sie diesen erfolgreich.

Am Samstag, den 04. September 2021, fand bereits zum 37. Mal die Wallfahrt des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes statt. Frühmorgens machte sich eine Abordnung der Feuerwehr Euratsfeld auf den Weg nach St. Valentin, um teilzunehmen und sich vorallem mit dem Ablauf für die Florianiwallfahrt 2022 vetraut zu machen, da Euratsfeld diese im kommenden Jahr austragen wird. Um ca. 09:00Uhr ging der Florianimarsch vom Feuerwehrhaus der FF St. Valentin los. Über zwei unterschiedliche Streckenführungen mit unterschiedlichen Distanzen führte der Rundweg vorbei an einer Kapelle, der Statue des Heiligen Valentin und der Stadtpfarrkirche St. Valentin. Um 11:00 Uhr begann die Feldmesse mit anschließender Fahrzeugsegnung …