Jugend

Pünktlich zu Beginn der Weihnachtsferien, verabschiedeten sich die Kinderfeuerwehr sowie die Feuerwehrjugend Euratsfeld-Aigen in die wohlverdiente Weihnachtspause. Bei gemütlichen Abschlussstunden mit Film schauen, Kekse essen und Spiel & Spaß bedankten sich die Betreuerteams für das Engagement und die stetige Disziplin und schaute auf ein erfolgreiches Jahr 2022 zurück. Besonders erfreulich ist es, dass die erst heuer gegründete Kinderfeuerwehr bereits Früchte trägt und die ersten sechs Mitglieder zur Jugendfeuerwehr überstellt werden konnten. Anfang/ Mitte Jänner starten beide Gruppen ins Jahr 2023. Fallst auch du Interesse hast, dann melde dich bei den Hauptbetreuerinnen Distelberger Manuela 0664/ 28 18 910 – Kinderfeuerwehr & …

Am 17. Dezember 2022 zeigten 26 Jugendfeuerwehrmitglieder, der zurzeit 30 Mitglieder, bei der Erprobung ihr Können. Zuvor wurden die Burschen & Mädchen in den Jugendstunden von den Betreuern, auf die Erfolgskontrolle vorbereitet. So bereiteten sich die Burschen und Mädchen auf das Erprobungsspiel & Fertigkeitsabzeichen „Sicher zu Wasser und an Land“ Spiel, die erste Erprobung und das Fertigkeitsabzeichen „Sicher zu Wasser und an Land“ vor. Je nach Alter steigen die Anforderungen beziehungsweise die Aufgabenstellungen an die Jugendlichen. Die Prüfung startete für alle mit einer schriftlichen Erfolgskontrolle für die Erprobung und für das Fertigkeitsabzeichen im Lehrsaal. Im Anschluss teilten sich die Burschen …

Ausbildung der Jugendgruppe auf den Rettungsmitteln der Feuerwehr Euratsfeld im Rahmen des 16-stündigen Erste Hilfe Kurses und dem Fertigkeitsabzeichen Sicher zu Wasser und am Land. Kurz vor Weihnachten wird den gut vorbereiteten Jugendlichen die Erprobung und das Fertigkeitsabzeichen seitens der beiden Kommandos abgenommen.  

Im Rahmen der letzten Jugendstunde durften die Mitglieder und die Betreuer die Kinderfeuerwehrgruppe mit ihren Betreuerinnen begrüßen. Die Kids schnupperten in die Tätigkeiten der Jugendfeuerwehr hinein. Am Programm stand die gemeinsame Ausbildung an den Geräten für den Brandeinsatz. Beachtlich neben dem Wissen der Jugendmitglieder, ist die Gerätekenntnis und Motivation der jüngsten Mitglieder der Feuerwehr, der Kinderfeuerwehr. Mit einigen Spielen und der Erklärung der Tätigkeiten der Feuerwehrjugend sowie zwischendurch gestellte Fragen für die Erprobung, fand die gemeinsame Stunde ihr Ende. Besonders erfreulich ist die Überstellung von zwei weiteren Burschen von der Kinderfeuerwehr zur Jugendfeuerwehr, welche im Rahmen des Besuches überstellt wurden. …

Im Rahmen der Ausbildung der Mitglieder der Feuerwehrjugend Euratsfeld-Aigen, wird immer wieder über das Absetzen eines Notrufes mit den wichtigen Punkten, den W- Fragen, gesprochen. Aus diesem Grund organisierte die Jugendbetreuerin einen Ausflug zur für uns zuständigen Bereichsalarmzentrale Amstetten. Der diensthabende Disponent in der BAZ Amstetten, erklärte den Jugendlichen die Tätigkeiten und Aufgaben als Disponent und erklärte die Bereichdalarmzentrale mit all ihrer Einrichtungen. Besonderes Highlight für die Kids war das Absetzen eines fiktiven Notrufes mit all den wichtigen Inhalten. WO ist der Ort der Hilfeleistung? WAS ist passiert? – Brand, Verkehrsunfall, usw. WIE viele Verletzte bzw. besondere Gefahren WER meldet …

Im Rahmen der letzten Kinderfeuerwehrstunde beschäftigten sich die Mitglieder mit ihren Betreuerinnen mit der Brennbarkeit von Materialien und dem Verbrennungsdreieck. Mit zahlreichen Experimenten und Versuchen, wurde die Thematik spielerisch veranschaulicht und besprochen. Auch die Wichtigkeit & Funktion von Rauchmelder, Löschdecken und Feuerlöscher Zuhause, waren Inhalt der Gruppenstunde.  

Neben den Jugendstunden wo die Ausbildung im Vordergrund steht, darf natürlich das Teambuilding und der Spaß nicht fehlen. In regelmäßigen Abständen wird im Rahmen der Jugendstunden besonderes Augenmerk auf die Kameradschaft der aktuell 28 Mitglieder mit ihren Betreuern gelegt. Mit Spielen oder verschiedenen Denkaufgaben, wo Geschicklichkeit & Teamwork gefragt sind, ist dies im Feuerwehrhaus oder am Freigelände der FF Euratsfeld am besten möglich. Hast auch du Interesse und möchtest ein abwechslungsreiches Hobby ?! Dann melde sich bei Mitgliedern der Feuerwehrjugend oder bei einem der Betreuer. Hauptjugendbetreuer – Schwarz Lisa 0664/ 28 08 726

Kinderfeuerwehrstunden 21.Oktober 2022

Ziel der Kinderfeuerwehr ist es, bei den alle zwei Wochen stattfindenden Kinderfeuerwehrstunden, mit Spiel und Spaß das Interesse der Kinder an der Feuerwehr zu wecken. Neben der Förderung von Kameradschaft und Teamfähigkeit, wird ihnen Wissen über das Feuerwehrwesen, Unfallverhütung, Verkehrserziehung, Erste Hilfe und vieles mehr auf spielerische Art übermittelt. Die Kids sind immer mit Begeisterung dabei. Falls auch du Interesse hast oder wen kennst, der bei der Kinderfeuerwehr mitmachen möchte, dann melde dich bei uns. Wir freuen uns auf dich!

Die Vorbereitung auf die Aufgaben im Aktivdienst ist unteranderem eines der Hauptziele der Feuerwehrjugend. Zurzeit werden die Mitglieder der FJ Euratsfeld-Aigen im Zuge des Fertigkeitsabzeichen „Sicher zu Wasser und am Land“ in einigen Fachbereichen ausgebildet. Themen wie Knotenkunde, Unterweisung auf der Zille & Fahrbehelfen sowie das Sichere Arbeiten im Straßenverkehr, Fragen zu den Fachbereichen und vieles mehr steht am Ausbildungsplan. Außerdem startet im Zuge dieser Ausbildung in den nächsten Wochen ein 16-stündiger Erste Hilfe Kurs. Die wichtige Ausbildung für die Mitglieder der Feuerwehrjugend wird von unserem Feuerwehr- & Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Gabler abgehalten. Die Jugendlichen sind mit voller Motivation und Eifer …

Nach einigen Wochen Pause aufgrund der Sommerferien, begannen für das Betreuerteam mit den Mitgliedern der Kinderfeuerwehr, die regelmäßigen Treffen im zweiten Halbjahr. Kindgerecht wird die Thematik Feuerwehr aufbereitet und mit Spielen, Experimenten und Geschichten näher gebracht. Vor allem gilt es, schon frühzeitig Mitglieder im Alter von 8 bis 10 Jahren, für die Feuerwehr zu gewinnen und diese für den Feuerwehralltag vor zubereiten. Klar im Vordergrund steht die Gemeinschaft und der Spaß! Besonders erfreulich ist, dass die ersten Mitglieder der Kinderfeuerwehr zur Jugendfeuerwehr Euratsfeld – Aigen überstellt werden konnten und neue Mitglieder im Kreise der Kinderfeuerwehr begrüßt werden durften. Hast auch …

Mit dem Schulbeginn startet auch die Jugendfeuerwehr Euratsfeld – Aigen mit ihrer Ausbildung. Am Programm steht das Fertigkeitsabzeichen „Sicher zu Land und Wasser“ für das zweite Halbjahr. Der vorgegebene Inhalt wird den Jugendlichen im Alter von 10 und 15 Jahren spielerisch und altersgerecht durch das Betreuerteam erklärt und viele Einheiten auch in der Praxis gemeinsam erprobt. Im Rahmen dieses Abzeichen, durchlaufen die Jugendfeuerwehrmitglieder einen 16stündigen Erste Hilfe Kurs, welcher von unserem Feuerwehrarzt Dr. Gabler abgehalten wird. Zum Abschluss zeigen die Kids bei einer Erfolgskontrolle ihr Können und ihr erlerntes Wissen um ihr begehrtes Abzeichen zu erhalten. Besonders freut es die …

Nach der intensiven Bewerbsvorbereitung in den letzten Monaten, ging es für die Mitglieder der Jugendgruppe in die wohlverdiente Sommerpause. Zwischendurch wurde fürs Teambuildung eine Jugendstunde unter dem Motto „Spiel & Spaß“ abgehalten. Natürlich durfte bei den sommerlicheb Temperaturen das Hauptlöschmittel Wasser nicht fehlen. Nach dem 30 Stunden Tag, welcher in den kommenden Tagen stattfinden wird, werden die Kids im September wieder mit den regelmäßigen Jugendstunden starten.

Im Jänner dieses Jahres, startete das vierköpfige Betreuerteam mit der Kinderfeuerwehr. Nach zehn Gruppenstunden seit Jahresbeginn, verabschiedeten sich die 13 Mitglieder mit ihren Betreuerinnen in die Sommerpause. Bei der Abschlussstunde stand Spiel & Spaß am Programm. Zum Abschluss wurden am Feuerkorb Würstel gegrillt. Mit einem Eis bedankte sich das Kommando der FF Euratsfeld, welches am Ende der Stunde zu Besuch kam für die vielen Tätigkeiten. Im September werden die ersten Mitglieder der Kinderfeuerwehr in die Jugendgruppe überstellt. Ab September – mit Schulbeginn – können wieder alle interessierten Kinder im Alter von 8 bis 9 Jahre zum Schnuppern an den Gruppenstunden …

Da zahlreiche Mitglieder im April bei der bezirksweiten Abnahme des Wissenstest aufgrund der Firmvorbereitung verhindert waren, wurde dieser intern nachgeholt. In den letzten Jugendstunden bereitete sich die Jugendgruppe Euratsfeld-Aigen auf den bevorstehenden Wissenstest vor. Dienstgrade, Knoten, Geräte für den Brand- und Technischen Einsatz, Kleinlöschgeräte und vieles mehr stand am Ausbildungsplan der Jugendlichen. Gemeinsam wurde mit der Station Testblatt begonnen. Danach durchliefen die Burschen und Mädchen je nach Wissensstufe die erforderlichen Stationen. Auch die jüngsten unserer Gruppe meisterten ihre Aufgaben wie zum Beispiel das Erkennen von Geräten und Hinweisschildern und das richtige Verhalten im Brandfall bestens. Sehr gut vorbereitet und top …

Die Hauptverantwortliche unserer Jugendfeuerwehr, besuchte in der letzten Woche im NÖ Feuerwehr- & Sicherheitszentrum das Modul „Jugenbetreuer“. In den drei Tagen wurden zahlreiche Themen, welche wichtig für die Jugendarbeit, sind besprochen und bis ins Detail erläutert. Herzliche Gratulation an LM Lisa Schwarz zum erfolgreichen Abschluss und viel Spaß und Motivation weiterhin für die Arbeit mit der Jugendfeuerwehr Euratsfeld-Aigen! OBI Katzengruber Michael

Wir waren dabei! Zehn Mitglieder der Feuerwehrjugend nahmen mit zwei Betreuern bei der diesjährigen Flurreinigungsaktion der Gemeinde teil. Danke an die fließigen Hände, die eine beachtlich Menge an Müll gesammelt haben.

In den letzten Gruppenstunden bastelten die elf Mitglieder der Kinderfeuerwehr mit ihren Betreuerinnen ihr eigenes Atemschutzgerät und einen eigenen Helm. Nach der Fertigstellung, beuschten einige aktive Kameraden die Kinderfeuerwehr und präsentierten dem Nachwuchs ein echtes Atemschutzgerät und erläuterten dies kindgerecht. Zum Abschluss durften die Kinder ihre „Atemschutzgeräte“ auf der internen Übungsstrecke der FF Euratsfeld in Begleitung von zwei Atemschutzgeräteträgern der Aktivmannschaft testen. Auf der Übungsstrecke mussten einige Hindernisse überwunden werden – manchmal war die Hilfe aller notwendig! Die letzte Gruppenstunde wurde von Highlights überschüttet. Zum Abschluss der Stunde bekamen alle Kinder ihre persönlichen T-Shirts und Kapperl, welche nun für ein …

Atemschutzgeräte schützen die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei Einsätzen vor Schadstoffen und Sauerstoffmangel. Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr bastelten in der letzten Gruppenstunde ihre eigenen Atemschutzgeräte – parallel dazu, durften die Kinder erstmals mit einem Einsatzfahrzeug mitfahren. Bereits elf Kinder haben sich seit Anfang Jänner entschieden, der Kinderfeuerwehr Euratsfeld beizutreten. Dies erfreut das Kommando der FF Euratsfeld sehr und hofft natürlich, dass sich weitere interessierte Kinder der Gruppe anschließen. Kinder im Alter zwischen acht und zehn Jahre können gerne der Kinderfeuerwehrgruppe beitreten. Hauptverantwortung – Distelberger Manuela 0664/ 28 18 910

Trotz einiger Einschränkungen, läuft die Ausbildung der Jugendfeuerwehr in zwei Gruppen weiter. Die Mädchen & Burschen bereiten sich mit ihrem Betreuerteam auf die Erprobung und den Wissentest vor. Neben Theorieeinheiten steht auch die laufende Ausbildung an den Einsatzfahrzeugen mit deren Ausrüstung am Stundenplan. Je nach Alter bereiten sich die Mitglieder auf unterschiedliche Ausbildungsstufen vor. In den nächsten Wochen finden noch weitere Vorbereitungsstunden statt, bevor die Abnahme des erlernten Wissens am Programm steht. Auch Spiel und Spaß kommt dazwischen NIE zu kurz! Die Jugendfeuerwehr Euratsfeld – Aigen freut sich über Nachwuchs in ihren Reihen! Verstärke auch DU die 25 Jugendlichen und …

Elf Kinder durfte das Betreuerteam bei der neugegründeten Kinderfeuerwehr bei ihrer ersten Gruppenstunde im Feuerwehrhaus begrüßen. Bei den acht bis zehnjährigen soll vor allem Spiel und Spaß im Vordergrund stehen. Nach dem ersten Kennenlernen wurde gemeinsam gebastelt, gespielt und die ersten Gerätschaften der Feuerwehr erkundet. Zum Abschluss begrüßte das Kommando die Kinder und wünschte den Betreuerinnen alles Gute für ihre Tätigkeit. In diesem Rahmen durfte der Kommandant die Hauptverantwortliche des Betreuerteams zum „Sachbearbeiter“ befördern. Die Gruppenstunden werden in Zukunft alle zwei bis drei Wochen im Feuerwehrhaus Euratsfeld stattfinden. Hast auch du Interesse dann melde dich einfach bei Distelberger Manuela 0664/2818910